Macht und Ohnmacht — Briefspielreihe

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


 
Autor(en):
Wallbrord (27x), Vlad (1x)
Klappentext:
Über den Zwist zweier Halbgeschwister um das Erbe ihres Vaters und die Zukunft seines einstigen Lehens.

Chronik

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1 In großen Fußstapfen Die Trauer um einen geliebten Menschen muss dessen Hinterbliebene nicht zwangsläufig zusammenrücken lassen ...
Kapitel 2 Wünsche und Träume Einen Traum kann man interpretieren oder ignorieren. Aber nur im ersten Fall besteht die Möglichkeit, ihn wahr werden zu lassen.
Kapitel 3 Durchs wilde Vellberg Elissa von Aelderklamm sucht ihre Bestimmung beim Vellberg
Kapitel 4 Ein Bund wird geschlossen Das Vellberger Land hat sich eine neue Herrin erwählt und einen Bund mit ihr geschlossen.
Kapitel 5 Ein kleines Problem Ein toter Baron bereitet dem Markgrafen selbst Monate später noch Kopfschmerzen
Kapitel 6 Ausgezeichnet Ein unerwarteter Aufstieg ...
Kapitel 7 Gezeichnet ...und ein ebenso unerwarteter Fall
Kapitel 8 Aufstieg eines Bankerts Ein letzter Wille wird endlich vollstreckt
Kapitel 9 ...am besten kalt serviert Ugdalf und seine Mutter wollen den Verlust Vellbergs nicht auf sich beruhen lassen
Kapitel 10 Glaube, Macht und Gier ...können schwache Gemüter nur allzu leicht korrumpieren.
Kapitel 11 Ein kleines Opfer für eine große Sache ...für das der Zweck die Mittel (un-)heiligt
Kapitel 12 Ein gottesfürchtiger Plan ...der zudem wunderbar mit ganz derischen Rachegelüsten harmoniert
Kapitel 13 ...und seine Auswirkungen Eine dunkle Saat geht auf
Kapitel 14 Verantwortung ...füreinander zu übernehmen ist auch unter Geschwistern nicht unbedingt selbstverständlich
Kapitel 15 In Borons Armen ...liegt nun offenkundig das Schicksal einer Baronin.
Kapitel 16 Die liebe Familie ... Mit seinen Verwandten hat man nicht selten seine liebe Not.
Kapitel 17 Dummheit und Erkenntnis ...liegen oftmals dicht beieinander und die Dummheit des einen befördert zuweilen die Erkenntnis der anderen.
Kapitel 18 Mutter und Tochter ...haben bei einem guten Frühstück einiges zu besprechen.
Kapitel 19 Binnen- und andere Ansichten Beim Belauschen von Gesprächen sollte man gut zuhören, um voreilige Handlungen zu vermeiden.
Kapitel 20 Von Köchen und Pilzen ...die mehr miteinander verbindet, als man zunächst ahnt.
Kapitel 21 Ein Koch verdirbt den Brei ...wozu es sonst gemeinhin mehrere braucht.
Kapitel 22 Entsetzen und Hass ...sind zuweilen stärker als alle familiären Bande.
Kapitel 23 Niederlage und Neubeginn ...sind weder unausweichlich noch unumgänglich und treten dennoch immer wieder ein.
Kapitel 24 Baroness von Zackenberg ermordet! ...und was die Allgemeinheit davon erfährt.
Kapitel 25 Was bleibt und was wird Ein kurzer Ausblick auf das, was die Zukunft so alles bereithält.
Kapitel 26 Kondolenzschreiben Bärfried teilt Elissa sein Beileid mit
Kapitel 27 Eine dankbare Replik ...zu verfassen, ist manchmal alles andere als einfach.
Kapitel 28 Wechselbad der Gefühle Dies erlebt ein Offizier in geradezu dramatischer Weise.

Dramatis Personae — Hauptdarsteller

Ugdalf von Pandlarilsforst und von Hauberach (17x), Fredegard von Hauberach (13x), Selinde von Pandlarilsforst und vom Berg (12x), Elissa vom Berg (10x), Norholt von Rickenberg (5x), Rondrigan Paligan von Gareth (4x), Janne Mergenthin (3x), Miranda Fremberger (3x), Kalina Niodas (2x), Siegerain Amando Welferich von Bregelsaum-Berg (2x), Alinde von Zweifelfels (1x), Edelbrecht von Gaulsfurt (1x), Olberthe von Pelkerstein (1x), Waldemar Leuwyn von Pandlarilsforst und vom Berg (1x), Zivko von Zackenberg-Bennstedt (1x)

Orte der Handlung

Mittelreich (25x), Markgrafschaft Perricum (25x), Lande der Reichsstadt Perricum (18x), Reichsstadt Perricum (18x), Baronie Vellberg (8x), Burg Mallvenstein (5x), Freiherrlich Mallvenstein (5x), Burg Angareth (1x), Kloster des Vergessens zu Perricum (1x), Markgräflich Arvepass (1x)