Saphir

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saphir
von Volker S.

Nachts im Feydenwald
sehr einsam war's mir und kalt
da erblickte ich das Tier,
und dann schaute ich zu ihr.
Doch ich schaute tief hinein,
schaute tief hinein,
in Augen aus Saphir,
aus Saphir.

Sprach sie einen Fluch?
Seit diesem Tag ich sie such,
Und sie nahm mich zu dem Hain
dorten lagen wir zu zwei'n.
Ja des nachts im Feydenwald,
nachts im Feydenwald,
mit Augen aus Saphir,
aus Saphir.

Nahm mir noch ein Glas,
hoffte, dass ich sie vergaß,
diese Augen aus Saphir,
diese Augen aus Saphir.
Doch ich schaute tief hinein,
schaute tief hinein,
in Augen aus Saphir,
aus Saphir.

(Hier die Melodie des Liedes)