Ihr hübschen jungen Reiter

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seite 1

Dieses Lied als PDF herunterladen

Wie sollen wir ihn finden, Garetiens Heer ist groß?

Sein Wappen ist ein Rosenzweig, silberweiß ist sein Ross

Ach könnte ich euch sagen, wie er zu kennen ist.

Die Spitze seiner Lanze, wie goldhell sie blitzt.

Ach Schönste dort am Fenster, den Reiter kennen wir.

Er fiel in Tobriens Landen , das ist weit, weit von hier.

Vier stolze Rondrianer, die sangen in der Nacht.

Es war am Rande der Heide, wo sein Grab sie gemacht.

Ihr hübschen, jungen Reiter, wenn ihr zu Felde zieht.

Ich bitt euch nehmet auf sein Grab einen Rosenzweig mit.



Das Lied ist in jüngerer Zeit sehr populär geworden und besingt den Verlust des vom Krieg in die Fremde gef+hrten garetischen Landmannes, wie es so vielen geschehen, dass in Garetien darüber immer noch Klage geführt wird, zumal andernorten gerne vergessen wird, wie hoch der Blutzoll des Königreichs an der Trollpforte etwa gewesen ist.