Die Krone will nur euer Bestes

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Lied verbreitet sich ab Phex 1034 schnell in Hartsteen und darüber hinaus in zahlreichen Varianten.

Ich saß mal auf einem Steine
Und dachte wohl lange nach
Wie lang schon währet alleine
Das Hartsteener Ungemach.
Zwei Grafen sich heftig streiten
Wer wohl der rechte soll sein.
Die Krone konnt‘ sich nicht entscheiden
Setzt jüngst ’nen Verweser ein.
Der macht sich gleich an die Arbeit
Für Kaiserin, Kammer und Reich.
Verkündet die großart‘ge Wahrheit
Davon Stadt und Adel ward bleich:

Refr.
„Die Krone will nur euer Bestes.“
Der Alrik von Blautann vermeld‘t.
„Die Krone will nur euer Bestes,
Und das ist doch alles was zählt.
Die Krone will nur euer Bestes,
Ganz gleich ob das allen gefällt.
Die Krone will nur euer Bestes,
Die Krone will nur euer Geld.“

Das Land, das lieget in Trümmern,
Die Felder und Häuser verheert.
Die Kinder vor Hunger nur wimmern
Viel Mann und Weib sind versehrt
Vom Kampf wider finstere Horden.
Sie kämpften, den Rücken zur Wand.
Sie gaben Kraft, Schweiß und ihr Leben.
Kein Reichsheer zu helfen sich fand.
„Wo sollen wir mehr noch hernehmen?“
Dies Klaglied in Hartsteen man hört.
„Wir gaben doch schon, was wir konnten.“
Die Krone dies alles nicht stört.

Refr.
„Die Krone will nur euer Bestes.“
Der Alrik von Blautann vermeld‘t.
„Die Krone will nur euer Bestes,
Und das ist doch alles was zählt.
Die Krone will nur euer Bestes,
Ganz gleich ob das allen gefällt.
Die Krone will nur euer Bestes,
Die Krone will nur euer Geld.“