Herzogtum Nordmarken

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Provinz wird auf der externen Seite des Herzogtums Nordmarken genauer beschrieben.
Hof.svg   Wappen Koenigreich Albernia.svg   Wappen Koenigreich Almada.svg   Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg   Wappen Fuerstentum Kosch.svg   Wappen Fuerstentum Maraskan.svg   Wappen Herzogtum Nordmarken.svg   Wappen Markgrafschaft Perricum.svg   Wappen Rabenmark.svg   Wappen Rommilyser Mark.svg   Wappen Markgrafschaft Beilunk.svg   Wappen Herzogtum Tobrien.svg   Wappen Markgrafschaft Warunk.svg   Wappen Herzogtum Weiden Krieg.svg   Wappen Wildermark.svg   Wappen Markgrafschaft Windhag.svg   
Politik:
Einwohner:
240000
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Nor

Chronik des Herzogtums Nordmarken

Wappen Herzogtum Nordmarken.svg 988 BF
Jast Gorsam vom Großen Fluss wird Herzog der Nordmarken.
Wappen Mittelreich.svg 7. Ing 1015 BF
Der Bote des Lichts Jariel Praiotin verläßt mit 200 Söldnern Gareth und zieht auf Umwegen nach Elenvina.
Wappen Koenigreich Garetien.svg Pra 1024 BF
Auf der Durchreise an die tobrische Front gastiert das Nordmärker Heeresaufgebot in Garetien. Die Nordmärker werden von garetischen Adligen eskortiert, die den deutlichen Auftrag haben, den Nordmärkern vorzuführen, wie echte Gastfreundschaft aussieht.
Wappen Mittelreich.svg 2. Pra 1028 BF
Die Raulskrone, das wichtigste Kroninsignium für den Kaiser des neuen Reiches, gerät in den Besitz des Lechdan von Gareth. Dieser versucht damit in den Nordmarken an Einfluss und Gefolgsleuten zu gewinnen, wird aber später von Jast Gorsam, dem Herzog der Nordmarken, bezwungen. Die Krone verbleibt bis Rohajas Krönung im Besitz des Herzogs.
Wappen Mittelreich.svg 5. Fir 1028 BF
Jast Gorsam verweigert Answin die Herausgabe der restlichen Kroninsignien.
Wappen Koenigreich Albernia.svg 10. Phe 1028 BF
Fürstin Isora von Albernia erleidet bei Burg Feenquell eine schwere Niederlage gegen Prinz Romin. Albernia kann die folgenden Jahre nicht befriedet werden. Einzig Herzog Jast Gorsam verhindert das die Provinz sich völlig vom Reich abspaltet. Die Besatzung bindet dauerhaft einen Teil seiner Kräfte.
Wappen Koenigreich Garetien.svg Per 1031 BF
Godefroy von Ibenburg-Luring bereist den Siegestempel von Puleth
Wappen Mittelreich.svg Rah 1031 BF
Landgraf Alrik Custodias-Greifax wird Reichscronanwalt als Nachfolger der in der Schlacht in den Wolken verstorbenen Efferdane von Ehrenstein und setzt sich damit als Kandidat der Kaiserin beim Adel des Mittelreichs durch.
Wappen Herzogtum Nordmarken.svg 1035 BF
Hartuwal Gorwin vom Großen Fluss wird Herzog der Nordmarken.
Wappen Herzogtum Nordmarken.svg 1038 BF
Hagrobald Guntwin vom Großen Fluss wird Herzog der Nordmarken.

Persönlichkeiten

Personen in Herzogtum Nordmarken

Hochadel

Wappen Familie Schroeckh.svgHorbald von Schroeckh.JPG Horbald von Schroeckh (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Rah 981 BF)
inkompetenter und aufgeblasener Aristokrat, der völlig von der Gunst seiner Gönner abhängt
Reichsrat für Kriegswesen   (seit 1036 BF)
Wappen blanko.svgBild blanko.svg Hagrobald Guntwin vom Großen Fluss (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Tra 1005 BF)
Herzog der Nordmarken (seit 1038 BF)
Wappen Haus Mersingen.svgBild blanko.svg Isa von Mersingen (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Hes 991 BF)
blasse, zierliche, schweigsame Adlige aus den Nordmarken
Wappen Familie Ochs Baerenau.svgOchs Wolfaran.jpg Wolfaran II. von Ochs (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Ron 1014 BF)
aufrechter, junger Ritter mit bubenhaftem Scharm, der durch sein Temperament schnell in Schwierigkeiten geraten kann
Kanzleirat für Eich- und Wägewesen (seit 1036 BF), Edler auf dem Ochsenfeld (seit 1033 BF)
Wappen Haus Berg.svgBild blanko.svg Sieggold Praiomund vom Berg (Symbol Tsa-Kirche.svg990 BF)

Niederadel

Wappen Familie Weyringhaus.svgBild blanko.svg Ulinai von Weyringhaus-Rabenmund (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Eff 1006 BF)
sehr kaisertreu und idealistisch
Wappen Haus Streitzig Jung.svgBild blanko.svg Tanit Adare von Streitzig (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Phe 1013 BF)
wissensbegierige Hesindegeweihte
Wappen Familie Zweifelfels.svgBild blanko.svg Angilbert von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Hes 978 BF)
tüchtiger und gut vernetzter Bürokrat mit ausgeprägtem Humor
Wappen Familie Zweifelfels.svgBild blanko.svg Griffo von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Per 984 BF)
etwas verschrobener Rechtsgelehrter
Wappen blanko.svgBild blanko.svg Esindjago von Bonladur (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Phe 1004 BF)
meisterlicher Bürokrat, erfahrener Zehntprüfer
(weitere Personen)

Klerus

Symbol Praios-Kirche.svgBild blanko.svg Godefroy Sigismuth von Ibenburg-Luring (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Ing 989 BF)
berühmter Rechtsgelehrter
Symbol Praios-Kirche.svgBild blanko.svg Praluciata von Luring-Zwillenforst (Symbol Tsa-Kirche.svg27. Fir 997 BF)
nachdenkliche, kleine Frau, die in Gebet und Meditation den Weg aus der Krise der Praios-Kirche sucht
Symbol Praios-Kirche.svgBild blanko.svg Helmbrecht Angroban von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Bor 975 BF)
penibler Inquisitor in den Nordmarken
Symbol Praios-Kirche.svgBild blanko.svg Adala Praiosmin von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Pra 982 BF)
Symbol Marbo-Kirche.svgBild blanko.svg Borophilia Atheta (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Bor 1013 BF)
undurchschaubare Boron-Geweihte und Vertraute der vormaligen Sertiser Pfalzgräfin