Umzugsvorbereitungen

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umzugsvorbereitungen

Finsterrode. Seit der Rückkehr des Finsterroder Barons Genzmer von Radulfshausen ist die kleine Baronie am Rande des Finsterkammes in heller Aufregung. Immerhin kam der Baron neben der Nachricht vom Tode des auch in Finsterrode hoch geachteten Barons von Orkenwall auch mit dem Vorhaben zurück, den Umzug nach Orkenwall möglichst schnell, d.h. noch vor den Namenlosen Tagen durchzuführen. Ungläubig zeigen sich bislang die meisten Einheimischen, da sie sich nicht vorstellen können, dass der hohe Herr tatsächlich Finsterrode den Rücken kehrt.

Doch dies hatte er seinem Adoptivvater versprochen, und so scheint es keine andere Möglichkeit zu geben. Mit Spannung wird erwartet, ob und wenn ja wen der Finsterroder zu seinem Nachfolger als Baron bestimmt. Als wahrscheinlich gilt die Wahl eines seiner ältesten Kinder, namentlich Karminia oder Ballmyr, allerdings ist dies noch ungewiss, da ja auch ein Erbe für Orkenwall gefunden werden muss.

Der Umzug selbst wird beileibe kein einfaches Unterfangen, gilt es doch die seit dem Orkensturm am ganzen Koerper gelähmte Gattin des Finsterroders wohlbehalten nach Orkenwall zu transportieren. Und das auf dem nicht gerade als ein solches zu bezeichnende Wegnetz in Finsterrode!

Texte der Hauptreihe:
K91. Umzugsvorbereitungen
Autor: Richard W.