Umbau in Breitenhof

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umbau in Breitenhof

Breitenhof. Nach der Rückkehr vom Fest des Lebens in Rashia’Hal, hat der Junker von Breitenhof, Rondrigo von Ahrenstedt, offenbar umfassende Baumaßnahmen auf seinem Gut in die Wege geleitet. Wie dem Herold zugetragen wurde hat Baron Otwin von Greifenhorst auf Bitten seines Lehnsmanns Fronarbeiter abgestellt, die damit begonnen haben die Wege rund um das tief im Forst gelegene Gut zu erweitern und zu erneuern. Neuerdings war ein Durchkommen auf den schwer zugewucherten, kaum noch kenntlichen Pfaden beinahe unmöglich geworden.

Weiterhin werden zu dieser Zeit wohl Wehrpalisaden wider den Schwarzpelz um das ganze Gut errichtet, welches nun deutlich anwächst.

Familien aus der näheren Umgebung wurden aufgefordert, sich in den Schutz des bald umgebauten Gutshofes zu begeben. Der Ork ist weiterhin unruhig und zeigt sich im Finsterkamm, und so erschien es den Köhlern und Holzfällern ratsam, der Aufforderung des Herrn von Ahrenstedt schleunigst nachzukommen.

Ein kleines Stück des Forstes wurde mit Genehmigung des Barons von Greifenhorst gerodet und das Landvolk befleißigt sich neue Felder anzulegen. Auch von mehreren neuen Häusern ist die Rede, die nun gerade in Breitenhof entstehen sollen. Wer genau dort unterkommen soll ist uns noch ein Rätsel, denn auch wenn die Leute der Umgebung nun zum Gutshof ziehen, um fortan dort zu leben, so muss uns diese verstärkte Bauaktivität doch verwundern. Man könnte glatt meinen, der Pulethaner und Herr des Gutes würde mit einer Menge Gäste rechnen, die sich auf lange Frist bei ihm häuslich einrichten wollen.

Jüngsten Berichten zufolge wird in kurzer Zeit Ihro Gnaden Alaria Ährenstein samt ihrem Gemahl dem Edlen von Pereinefried das Gut besuchen, um die neuen Felder zu segnen.

Texte der Hauptreihe:
K79. Umbau in Breitenhof
Autor: Thomas B.