Staunen in Gluckenhang

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baronie Gluckenhang, Tsa 1038 BF – Sensation in Gluckenhang, die Baronin ist zurückgekehrt! Nachdem sie vor über einem Jahr auf einer Expedition in den Gluckenhanger Schwarzen Wald verschwunden war, tauchte die zuletzt als wunderlich verschriene Rondira von Sturmfels urplötzlich wieder auf. Doch an eine Feierlichkeit zur Rückkehr schien keiner so recht zu denken. Denn so hatte sich viel angestaut seit einigen Jahren und auch die Baronin schien erst ein paar Dinge klären zu wollen. Und so beließ sie ihre Schwester vorerst im Vögtinnenamt und ließ nach einem Magus nach Perricum schicken, ein Kenner alter magischer Orte und Artefakte solle es sein, so unsere gut unterichteten Quellen. Diese berichten ebenfalls dass die Sturmfelserin sich auch in Teilen wieder von ihrer Sammlung tulamidisch-nebachotischer Archivalien, die sie zuletzt angelegt hatte, trennte und nur die besten Stücke behielt. Nun bleibt abzuwarten ob sie dies auch in ihrem weiteren Handeln und ihrer Baronie tun wird? Warum sie nach einem Magus schicken ließ. Über ihren über 1-jährigen Verbleib ist uns allerdings bisher nichts bekannt.