Mysteriöser Todesfall in Leihenbutt

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mysteriöser Todesfall in Leihenbutt

Leihenbutt, Grafschaft Waldstein. Jüngst fand ein Knecht die Leiche eines Mannes verkeilt im Wasserrad einer alten Kornmühle am östlichen Rande der Stadt. Der Leib des Toten war offenbar von den hölzernen Streben des Rades erfasst und dann unter Wasser eingeklemmt worden, was schließlich zum Stocken des Wasserrads führte und eine Untersuchung durch den ansässigen Müller nach sich zog.

Die Büttel zogen den aufgequollenen Leichnam aus dem Wasser und mittlerweile ist der Verblichene mit dem Segen des Herrn Boron auf dem Anger hinter der Stadt beerdigt worden.

Zunächst musste natürlich von einem traurigen Unfall ausgegangen werden, doch die Examination durch den Borongeweihten, der den Leichnam für die Beisetzung vorbereitete brachte zutage, dass der Mann, dessen Name und Herkunft zuerst unbekannt blieb, offenbar eines gewaltsamern Todes starb. Man fand Einschusslöcher in seinem Rücken, sowie an seinem Hinterkopf.

Der Hauptmann der Wache versprach den brutalen Mord aufzuklären und erste Befragungen haben ergeben, dass es sich nicht um einen Bürger der Stadt, sondern einen Fremden handelte, der seit einiger Zeit in einer örtlichen Herberge abgestiegen war.

Aus dem Gästebuch des Wirtes entnahm man den Namen des Toten: Bernwart Trondwin.

Die jüngsten Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Ermordeten möglicherweise um einen Pilger der Traviakirche handelt. Die Geweihte des Traviatempels bestätigte, dass jener Mann vor einiger Zeit im Tempel war, dort betete und sich nach dem neuen Tempel erkundigte. Der Aussage der hohen Mutter zufolge, wollte der Pilger sogleich weiter ziehen, was er offensichtlich nicht getan hat, da sein Besuch im Tempel nunmehr schon zwei Wochen zurück liegt. Es bleibt rätselhaft, welcher Unhold die Dreistigkeit besitzen könnte, einen armen Pilger der gütigen Herrin Travia zu ermorden. Über den Mann ist ansonsten nichts bekannt, was die Nachforschungen natürlich deutlich erschwert.

Der Herold bleibt natürlich am Puls des Geschehens und wird berichten, sobald es neue Erkenntnisse in diesem unglaublichen Mordfall gibt.

Texte der Hauptreihe:
K68. Mysteriöser Todesfall in Leihenbutt
Per 1027 BF
Mysteriöser Todesfall in Leihenbutt
Grundlinien der Politik in Garetien

Kapitel 69

Diebstahl in Garether Magierakademie
Autor: IBa