Kleine Glucke übernimmt auf weiteres Geschäfte

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gluckenhang, Hesinde – Tsa 1037 BF

Nachdem die Baronin von Gluckenhang, Rondira von Sturmfels, im Boron schon für Verwirrung, Schmuntzler und Empörung gesorgt hatte, als sie auf dem Treffen der neb. Weisen in Morganabad auftauchte und Ansprüche erhob (wir berichteten in der letzten Ausgabe), ist sie nun spurlos während einer Expedition in den Gluckenhanger Schwarzen Wald mit samt dieser verschwunden. Was sie dort suchte oder evtl. sogar fand ist uns nicht bekannt und man wollte uns auch keine weiteren Auskünfte geben. Ihre Schwester Geriane ist bestürzt und sendet immer wieder Suchtrupps aus, beginnt aber die Baronie unter sich als Vertreterin zu organisieren und rief sogar die Vasallen ihrer Schwester zu sich. Auch hier konnten wir über den Inhalt der Versammlung nichts in Erfahrung bringen, doch ist offensichtlich dass die kleine Glucke die Vasallen auf sich einschwor und eine Art Notstand ausrief. Es bleibt nun zu abzuwarten ob die Suchtrupps bald einen Erfolg erzielen oder nicht.