Kanzlei für das Kriegswesen zur Aushebung der Landwehrregimenter

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kanzlei für das Kriegswesen zur Aushebung der Landwehrregimenter

Als Vertretung für das vakante Amt des Reichsrates für das Kriegswesen äußert sich die Koscher Marschallin Ebergunde von Rabenfeld-Trade zu den Bedürfnissen und Wünschen der Reichsarmee bezüglich der Anzahl der zu erhebenden Landwehrregimenter. Wir erinnern daran: Der Waffenruf der garetischen Königskrone sieht die Bewaffnung und Vorbereitung der Landwehrregimenter der (Mark-) Grafschaften vor. Dabei sollen die Grafschaften Hartsteen, Waldstein, Reichsforst, Eslamsgrund, Schlund und Greifenfurt je 3 Regimenter Landwehr ausheben, Kaisermark und Perricum je 4 Regimenter.

Die Kanzlei für das Kriegswesen legt in einem Bericht dar, dass nicht die Maximalstärke an garetischer Landwehr für einen Sieg über den Erzverräter Haffax benötigt wird und die Freien in ihren angestammten Berufen gebraucht werden.

GG&P-Con 2012 Garetien-, Greifenfurt- und Perricum-Con 2012

Dieser Artikel verweist auf die Handlung des GG&P-Cons 2012.