Ein neuer Anfang

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anders als in allen bisherigen Ausgaben stellen wir auf der Titelseite dieses Mal Irdisches in den Mittelpunkt. Dieses Ausgabe - die erste nach langer Dauer - soll zugleich einen Neubeginn markieren. Dies gilt zunächst der Erscheinungsweise und dem Layout, aber auch inhaltlich. Der Herold präsentiert sich damit jetzt zunächst nicht mehr als gedrucktes Werk, sondern als reine PDFAusgabe. Diesem Umstand entsprechend haben wir auch das bildschirmfreundlichere Din A5- Format gewählt und die Texte als „Reader“ (also ohne Spalten) gesetzt, um das Hin- und Herscrollen von unten nach oben zu vermeiden. Neben der üblichen Berichterstattung wollen wir mit dieser Ausgabe auch das garetischgreifenfurter- perricumsche Briefspiel auf einen gemeinsamen Nenner bringen, weshalb diese Ausgabe auch eine Chronik der Ereignisse bis zum Jahreswechsel 1031/1032 BF beinhaltet und die Situatiuon in den einzelnen Grafschaften schildert. Die nächste Ausgabe schließlich soll uns dann auf den aktuellen Stand bis hin zu den Ereignissen des bevorstehenden G&G-Cons bringen. Nun aber viel Vergügen mit dieser Ausgabe des GARETHER & MÄRKER HEROLDs!