Ein Wort zum Geleit… Herold 25

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Wort zum Geleit…

… werte Leserinnen und Leser!

Schon der berühmte al’anfanische Seher Nostria Thamos lehrte uns: Zittern muss der Sterbliche, wenn sich der Kelch der Katastrophe über ihn ergießt!

Und wieder einmal hat sich gezeigt, wie rasch sich die Dinge, die uns bisweilen so vertraut und gewohnt erscheinen mögen, schlagartig ändern können. Erneut hat der Krieg seine hässliche Fratze gezeigt, und es ist nun an uns, den tapferen Bürgern des Reiches, dieser die Stirn zu bieten ohne daran zu verzweifeln. Auch die tapferen Berichterstatter des Herolds leisten tagtäglich durch zeitnahe, aktuelle und ungeschönte Berichterstattung ihren Teil dazu, dass unser geliebtes Vaterland von einem düster dräuenden Schicksal verschont bleibt, und Ihr, werter Leser, könnt nun die Früchte dieser Arbeit genießen, und dies hoffentlich noch für lange Zeit!

Die Zwölfe mögen ihre schützenden Hände über uns halten!

Für Rohaja und Garetien, für Emer und das Reich!

Helidon Farnhem

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Kaisermark Gareth.svg   Reichsstadt.svg  
 Reichsstadt.svg 
 
Texte der Hauptreihe:
K61. Ein Wort zum Geleit (Herold 25)
3. Phe 1027 BF
Ein Wort zum Geleit (Herold 25)
Söldnervolk in Höllenwall

Kapitel 61

Brunis Bunter Bilderbogen (im Herold 25)
Autor: IBa