Die Flucht Bodeberts von Windischgrütz

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Flucht Bodeberts von Windischgrütz

Hartsteen. Der Ritter Bodebert von Windischgrütz, welcher in einem Duelle den Gräflichen Zeugmeister Seginhardt von Schwingenfels erschlagen hat, wurde von Unbekannten aus seinem Gewahrsam befreit und befindet sich auf der Flucht irgendwo in den weiten Wäldern Hartsteens. Auf den Kopf des Flüchtigen sind 50 Goldstücke ausgesetzt, welche vom Graf Geismar daselbst bezahlt werden, sei der Flüchtige am Leben oder nicht.

Texte der Hauptreihe:
K52. Die Flucht Bodeberts von Windischgrütz
10. Fir 1027 BF
Die Flucht Bodeberts von Windischgrütz
Pässe in Greifenfurt: Der Schattenpass

Kapitel 52

Storko neuer König Garetiens?
Autor: Hartsteen