Bleibt der Immannachwuchs aus? Rückläufige Teilnehmerzahlen beim großen Imman-Straßenturnier

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bleibt der Immannachwuchs aus? Rückläufige Teilnehmerzahlen beim großen Imman-Straßenturnier

Am Ende des vergangenen Götterlaufes führte Rainer Barsch eine Tradition fort, die sein Vorgänger begründet hatte: das traditionelle Imman-Straßenturnier beim Immanplatz am Sportlerheim. Wie jedes Jahr konnten hier kleine Hobby-Mannschaften aus ganz Garetien teilnehmen und um den Sieg kämpfen. Bertram Marsch gründete das Straßenturnier, um neue Imman-Talente frühzeitig zu erkennen und fördern zu können. In diesem Jahr war die Teilnehmerzahl jedoch so gering wie noch niemals zuvor. Nur sieben Teams waren dieses Jahr gemeldet und die meisten von ihnen kamen aus der Kapitale. Rainer Barsch war dennoch mit dem Verlauf des Turnieres sehr zufrieden. „Wir haben dieses Jahr wahrscheinlich einfach zu wenig Werbung gemacht“, gab er zu, „Viele haben nach Bertrams Tod sicherlich gedacht, dass es kein Turnier mehr geben wird. Der diesjährige Sieger ist ein alter Bekannter, schon göttergefällige zwölf Mal waren die „Listenreichen“, eine Mannschaft von Händlern und Kaufmannssöhnen aus Gareth, vertreten, ehe ihnen dieses Jahr der Sieg vergönnt war. Die Immanbannerschau gratuliert herzlich und hofft, dass es in diesem Götterlauf wieder eine regere Beteiligung gibt.

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Kaisermark Gareth.svg   Reichsstadt.svg   Reichsstadt.svg  
 Stadtviertel.svg 
 
Texte der Hauptreihe:
K9. Bleibt der Immannachwuchs aus?
Autor: Bone