Böse Mächte am Werk

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ritter Rondger von Elron bei Überfall getötet!

Praiosburg - Hesinde 1036 BF: Es war bereits Nacht, die Dunkelheit hatte ihren Schleier über die hochgelegene Praiosburg gelegt, als der markerschütternde Schrei eines Kindes durch das Gemäuer brandete. Ein Eindringling hatte die Burgmauern überwunden. Im folgenden Kampfgetümmel war es den Wachen unter Führung ihres Hauptmannes Dornwill von Schroeckh möglich die Person in die Enge zu treiben. Eine sehr alte buckelige Frau mit einem schauerlichen, fast wahnhaften Lachen hatte die erst diesen Götterlauf geborene hochmagisch begabte Tochter der Baronin an sich gebracht und machte sich bereit zu fliehen. Mit seinem beherzten Eingreifen gelang es dem Viehwiesener Hausritter, Rondger von Elron, das Mädchen loszureißen. Wutentbrannt funkelten die Augen der Greisin auf, während bösartige Verfluchungen über ihre Lippen fuhren.

Während sie sich von einem Augenblick auf den anderen in einen Raben verwandelte, krümmte sich der Schlunder Ritter vor Schmerzen auf dem Boden und rang nach Luft. Die herbeigerufene Hilfe, der Hofmagier Hamarjan ibn Hahmud, kam jedoch zu spät. Der Herr Golgari hatte die Seele des tapferen Recken bereits übers Nirgendmeer getragen. Die kleine Lechmin Elea kam mit einem Schrecken und leichten Schürfwunden davon. Die Baronin verurteilte diese Tat und setzte ein beachtliches Kopfgeld auf das Hexenweib aus.

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Grafschaft Hartsteen.svg   Wappen Baronie Baerenau.svg   Wappen Familie Praiosburg.svg  
 Burg.svg
 
Autor: IS