Ulfried von Kressenburg

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 5. Ron 765 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 16. Bor 843 BF
Häuser/Familien

Wappen Familie Kressenburg.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Baronie Kressenburg.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Titulatur:
Euer Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Lehen:
Baron zu Kressenburg (790 BF-843 BF)
Daten:
Alter:
78 Jahre
Tsatag:
5. Ron 765 BF
Geburtshoroskop:
Nandus, Ucuri, Simia, Schwert
Borontag:
16. Bor 843 BF
Familie:
Ehegatte(n):
Perline von Kieselholm (Symbol Travia-Kirche.svg1. Tra 793 BF-16. Bor 843 BF)
Hintergründe:
Besonderheiten:
Vor seiner Belehnung und Erhebung in den Adelsstand war Ulfried ein einfacher bürgerlicher Krieger aus dem Kosch.
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Baronie Kressenburg.svg
Greifdan von Kieselholm
Baron 40 BF-111 BF
Wappen Familie Kieselholm.svg
Ulfried von Kressenburg
Baron 790 BF-843 BF
Wappen Familie Kressenburg.svg
Gertfried von Kressenburg
Baron 957 BF-974 BF
Wappen Familie Kressenburg.svg

Ulfried ist der bürgerlicher Stammvater der Familie derer von Kressenburg. Er war ein begnadeter Schwertkämpfer und rettete durch Zufall seinen späteren Lehnsherren vor orkischen Räubern. Für seine Verdienste wurde er geadelt und mit der Baronie Kressenburg belehnt.

Nach seinem Amtsantritt vermählte er sich mit der jungen Perlinde aus dem Geschlecht derer von Kieselholm, der einflussreichsten Familie im Kressenburger Niederadel, und sicherte damit sich und seinen Erben die Treue und Loyalität seiner mächtigsten Vasallen.

Briefspieltexte mit Ulfried von Kressenburg