Stadt Hesindelburg

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt.svg   Dorf.svg   Wappen Junkertum Altnardeswald.svg   Kloster.svg   Dorf.svg   

Politik:
Einwohner:
254
Infrastruktur:
Gasthäuser:
"Schatzkästlein"
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gre-I-20(Heg)
Tempel.svg   

Das kleine Landstädtchen Hesindelburg liegt direkt an der Grenze zum Königreich Andergast an der Reichsstraße, welche von hier aus weiter über das Landstädtchen Albumin nach Andergast Stadt führt. Innerhalb der zwei Fuß hohen Stadtmauern finden sich neben einem gut belebtem Markt mit allerhand Kaufmannshäusern, deren Gefachungen über den bruchsteingeführten Erdgeschossen zu schweben scheinen, eine kleine Garnisonsstation der Greifenfurter Grenzreiter sowie der neu erbaute Hesindetempel "Nomenklaturia Rohali - Vom Worte des Heiligen Rohal".

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Tempel.svg Sakralbauten

Rohalswort - Hesindetempel in derBaronie Hesindelburg (4 Einwohner)

Bedeutende Personen

Klerus

Wappen:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Refardeon Scafel (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Tra 1003 BF)

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1036 BF

Trippelwappen2013.svg Bücherwissen

Zeit: 2. Hes 1036 BF / Autor(en): Wertlingen