Phexlieb Kieselholmer

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Kieselholm.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Phex-Kirche.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Stand und Lehen:
Stand:
Bürgerlich
Kirchliche Ränge:
Sonstiges:
Wirtin
Daten:
Alter:
50 Jahre
Tsatag:
28. Phe 990 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Kor, Marbo, Fuchs
Weihetag:
9. Phe 1009 BF
Familie:
Geschwister:
Korvan (Halbbruder,Symbol Tsa-Kirche.svg17. Bor 986 BF), Anshold (Halbbruder,Symbol Tsa-Kirche.svg4. Nam 988 BF-Symbol Boron-Kirche.svg4. Nam 991 BF), Phexlieb (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Phe 990 BF), Rondger (Halbbruder,Symbol Tsa-Kirche.svg12. Ron 992 BF), Madalieb (Halbschwester,Symbol Tsa-Kirche.svg30. Hes 995 BF), Praiomel (Halbbruder,Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF)
Erscheinung:
Augen:
grün
Haare:
braun, graue Strähnen
Größe:
1,68
Gewicht:
65
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Wirtin des Gasthauses „Travias Heimstatt“
Beziehungen:
ansehnlich
Finanzkraft:
ansehnlich
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Phexlieb ist eine anerkannte Bastardtochter des Kressenburger Vogtes Phexian von Kieselholm mit der Tochter einer örtlichen Bauernfamilie. Wie seine übrigen Kinder förderte der Vogt seine Tochter frühzeitig und sorgte dafür, dass sie im Praios-Kloster Unterricht im Lesen, Schreiben und Rechnen bekam. Nach dem Orkensturm eröffnete Phexlieb an der Handelsstraße die an der Stadt vorbeiführt das Gasthaus Travias Heimstatt. Es wird gemunkelt, dass sie das Geld dafür von ihrem Vater erhielt, der noch heute stiller Teilhaber sein soll.

Meisterinformationen (markieren zum Anzeigen):

Phexlieb ist wie ihre Geschwister ein Kind Phexians mit Baronin Myrialde von Kressenburg.

Phexlieb ist eine geheime Phex-Geweihte und der von ihr betriebene Gasthof beherbergt im Kellergewölbe einen geheimen Phex-Schrein. Vogt Phexian bezieht einen Großteil seiner Informationen über Handel und Wandel in der Mark über seine Tochter.