Dorf Neuweiler

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Markgraeflicher Marstall.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Burg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   Burg.svg   Kloster.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Kloster.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Familie Keres.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Einwohner:
38
Infrastruktur:
Schreine:
Peraine; Firun
Kultur:
Religion:
Peraine, Firun, Praios
Handwerk:
Fleischer, Landwirtschaft: Getreide- und Rübenanbau, Viehzucht (Eichelmast)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Gre-I-19-0

Genau wie Altricksforst ist Neuweiler eine Neugründung. Allerdings wurden hier jeweils zwei hexenhainer und tobrische Familien angesiedelt. Die Bauernhöfe sind größer als in der übrigen Baronie. Der Boden im Tal des Mühlenbaches ist sehr fruchtbar. Ferner bietet der Wald im Norden genügend Bauholz und vor allem beste Bedingungen für Schweinemast. Eine ganz neue Verarbeitung des hervorragenden Fleisches haben die tobrischen Siedler mitgebracht.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige