Dankwart von Bugenbühl

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Bugenbuehl.svg   Wappen Familie Stippwitz.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Junkertum Lohengrunde.svg   Wappen Pechackern 2.jpg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Vertraute der Krone.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Dankwart zu Stippwitz von Bugenbühl
Andere Namen:
Dankwart von Bugenbühl
Titulatur:
Ew. Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Junker von Lohengrunde (seit 1032 BF),Vogt von Pechackern (seit 1036 BF)
Ämter und Würden:
Ämter:
Vogt von Pechackern
Daten:
Alter:
36 Jahre
Tsatag:
6. Phe 1005 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Marbo, Simia, Fuchs
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
dicker, gemütlicher Junker
Augen:
graublau
Haare:
braun
Größe:
1,86
Gewicht:
130
Herausragende Werte:
Eigenschaften:
Klugheit 14, Intuition 14
Talente:
Handel 12, Überreden 10, Menschenkenntnis 10
Kampfwerte und Manöver:
Schwerter 5
Hintergründe:
Charakter:
durch und durch Händler, alles muss sich irgendwie Lohnen
Kurzbeschreibung:
Junker "wider Willen", der gerne den schönen Dingen des Lebens fröhnt und sich in Greifenfurt irgendwie fehl am Platze vorkommt.
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Junkertum Lohengrunde.svg
Dankwart von Bugenbühl
Junker seit 1032 BF
Wappen Familie Bugenbuehl.svg
Wappen Pechackern 2.jpg
Dankwart von Bugenbühl
Vogt seit 1036 BF
Wappen Familie Bugenbuehl.svg

Dankwart von Bugenbühl, eigentlich Dankwart zu Stippwitz von Bugenbühl auf Lohengrunde, hat 1032 die Verwaltung des Lehens Lohengrunde übernommen. Das Lehen, das formal an seine Frau gefallen ist, konnte von dieser auf Grund einer Bulle Eslams des III. jedoch nicht direkt angenommen werden. Daher wurde ihr Gemahl Dankwart zum Verwalter des Lehens berufen. Als Sohn von Tharja zu Stippwitz, die die Ferdoker Geschäfte des Handelshauses Gebrüder Stippwitz leitet, ist er schon früh mit dem Handel und der Verwaltung von Geldern betraut worden. Noch in jungen Jahren schickten ihn seine Eltern zu seinem Onkel Gobrom zu Stippwitz nach Angbar in die Lehre. Ursprünglich war geplant, dass Dankwart als Vertreter des Hauses in die Tulamidenlande gehen solle, weshalb er für einige Jahre nach Khunchom gesandt wurde und dort in den weltlichen Archiven der Akademie die Geschichte der Region zu lernen. Um 1024 BF zog Dankwart in die Lande, um sich die Welt da draußen anzusehen. Er bereiste neben Garetien, Perricum und Almada auch Aranien und die Tulamidenlande. Zum Teil dürfte es auch die Flucht vor der schon in jungen Jahren von seinen Eltern eingefädelten Hochzeit mit Quisira von Bugenbühl gewesen sein, die ihn dazu brachte, das Leben noch einmal aus vollen Zügen zu genießen, kannte er die Frau, mit der er verbandelt wurde, bis dahin doch nur von zwei kurzen Begegnungen. Die Hochzeit wurde nach seiner Rückkehr 1025 gefeiert.

Als 1029 BF Quisiras einziger noch verbliebener Bruder bei Gefechten gegen die Erben Borbarads ums Leben kam, wurde klar, dass Dankwart das erst vor kurzem an Quirias Vater vergebene Lehen in Lohengrunde würde verwalten müssen. Für ihn war diese Begebenheit alles andere als die Erfüllung seiner Träume, war er doch mit seinem Leben in Ferdok und den Reisen in die Tulamidenlande, die er noch immer im Auftrage des Handelshauses unternahm, mehr denn zufrieden.

"Nirgends ist das Leben süßer als an einem Ort, an dem es gebrannte Mandeln und Datteln gibt. Warum ausgerechnet muss man mich also da hin schicken, wo derartige Speisen nicht einmal aus Geschichten bekannt sind", soll Dankwart gesagt haben, als klar wurde, dass er nach Greifenfurt würde ziehen müssen. Nun, es ist geschehen, und Dankwart wird alles versuchen, was er wohl kann, um auch sein kleines Gut erstrahlen zu lassen. Denn wie heißt es so schön: "Hilf dir selbst, dann hilft dir Phex."

Ahnen und Kinder

Bardo zu Stippwitz Tharja zu Stippwitz
Wappen Dankwart.svg Bild blanko.svg Wappen Junkertum Lohengrunde.svg
Dankwart zu Stippwitz von Bugenbühl
Symbol Tsa-Kirche.svg6. Phe 1005 BF

Chronik

Wappen Dankwart.svg 6. Phe 1005 BF:
Geburt von Dankwart von Bugenbühl .

Wappen Junkertum Lohengrunde.svg 1032 BF:
Dankwart von Bugenbühl wird Junker von Lohengrunde.

Wappen Pechackern 2.jpg 1036 BF:
Dankwart von Bugenbühl wird Vogt von Pechackern.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1032 BF

Wappen Mittelreich.svg Dankwart auf Weißenstein

Zeit: 26. Ing 1032 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Dankwart, Falkenblick
Wappen Mittelreich.svg Gedanken des Pechackerner Junkers

Zeit: 30. Ing 1032 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Hundsgrab

1033 BF

Wappen Herzogtum Nordmarken.svg Reichskanzleien und andere Probleme

Zeit: 1. Phe 1033 BF / Autor(en): Dankwart
Wappen Herzogtum Nordmarken.svg Palaver zum Schluss

Zeit: 4. Phe 1033 BF / Autor(en): Dankwart
Wappen Baronie Hundsgrab.svg Bugenbühler Gratulation

Zeit: 29. Phe 1033 BF / Autor(en): Hundsgrab
Wappen Markgraeflicher Marstall.svg Nachrichten aus der Ferne

Zeit: 17. Ing 1033 BF / Autor(en): Robert O., Crazy Horse
Wappen Baronie Hundsgrab.svg Reaktion aus Lohengrunde

Zeit: 15. Rah 1033 BF / Autor(en): Dankwart

1034 BF

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Märker im Nebel

Zeit: 1. Phe 1034 BF / Autor(en): Hundsgrab

1035 BF

Wappen blanko.svg Greifenfurter Konsultationen I

Zeit: 15. Eff 1035 BF / Autor(en): Dankwart
Wappen blanko.svg Greifenfurter Konsultationen II

Zeit: 15. Eff 1035 BF / Autor(en): Hundsgrab
Wappen Baronie Kressenburg.svg Freundschafstdienst

Zeit: 17. Phe 1035 BF / Autor(en): Robert O.
Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Auf verschlungenen Pfaden
Der Verlauf des geplanten Elfebpfades ruft zahlreiche eigennützige Vorschläge auf den Plan
Zeit: 4. Per 1035 BF / Autor(en): Dankwart
Trippelwappen2012.svg 1. Runde

Zeit: 20. Ing 1035 BF / Autor(en):
Wappen Koenigreich Garetien.svg Loblied auf Urion von Reiffenberg
Ein Greifenfurter Loblied auf Urion von Reiffenberg mach auf Auenwacht Furore
Zeit: 24. Ing 1035 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Robert O., Dankwart
Wappen Baronie Kressenburg.svg Handelsreisen

Zeit: 18. Rah 1035 BF / Autor(en): Robert O.
Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Trollburg im Finsterkamm entdeckt
Trollburg im Finsterkamm entdeckt
Zeit: 25. Rah 1035 BF / Autor(en): Bone

1036 BF

Wappen Junkertum Lohengrunde.svg Viehtrieb
Erste Rinder kommen in Lohengrunde an
Zeit: Pra 1036 BF / Autor(en):
Trippelwappen2013.svg Den Garether Ausrufern zugehört
Stimmen und Gerüchte rund um das Konkordat zum Verbot der Nanduskirche
Zeit: Ing 1036 BF / Autor(en): VolkoV

1037 BF

Wappen Baronie Hundsgrab.svg Burg Pechackern mit neuer Zukunft
Auf Pechackern scheinen die düstren tage vorbei zu sein.
Zeit: 5. Pra 1037 BF / Autor(en): Hundsgrab
Wappen Baronie Hundsgrab.svg Auf Garafans Schwingen

Zeit: Phe 1037 BF / Autor(en):
Trippelwappen2014.svg Empfänger des Rondrasegens zur Marschallsqueste

Zeit: 30. Ing 1037 BF / Autor(en):
Trippelwappen2014.svg Bruchstücke II
Zusammengesetztes Reliefbild, dessen Interpretationsversuche und Besitzer von Reliefsteinen
Zeit: 30. Ing 1037 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): VolkoV

1040 BF

Trippelwappen2017.svg Dankwarts Traum
Korgond ruft Dankwart von Bugenbühl
Zeit: 20. Tsa 1040 BF zur nächtlichen Praiosstunde / Autor(en): Hartsteen
Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Greifenfurt I
Die Hundsgraber Wagen rollen
Zeit: 10. Phe 1040 BF / Autor(en): Hundsgrab
Wappen Baronie Hundsgrab.svg Erinnerungen an Zwingstein

Zeit: 11. Ing 1040 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Hundsgrab
Trippelwappen2017.svg Turnier der Ehre
Zu Korgond wird Schwingenrauschen im Turnier der Ehre gekürt
Zeit: 14. Ing 1040 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en):
Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Die Herde zieht los
Der Junker von Bugenbühl treibt seine Viehherden von Korgond nach Hause
Zeit: 23. Ing 1040 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Dankwart, Hundsgrab
Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Unerwartetes Widersehen
Anselm trifft auf Dankwart und klärt einige Sachen auf
Zeit: 24. Ing 1040 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Dankwart, Hundsgrab
Wappen Junkertum Lohengrunde.svg Vorbereitungen

Zeit: 24. Rah 1040 BF / Autor(en): Dankwart, Hundsgrab, Wertlingen
Wappen Junkertum Lohengrunde.svg Wie sage ichs dem Prinzen?

Zeit: 25. Rah 1040 BF / Autor(en): Dankwart, Hundsgrab, Wertlingen
Wappen Baronie Hundsgrab.svg Antwort aus Hundsgrab

Zeit: 27. Rah 1040 BF / Autor(en): Dankwart, Hundsgrab, Wertlingen
Wappen Haus Wertlingen.svg Ich brauche einen Sekretär!

Zeit: 29. Rah 1040 BF / Autor(en): Dankwart, Hundsgrab, Wertlingen

1041 BF

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Wohin des Wegs?

Zeit: 2. Pra 1041 BF / Autor(en): Dankwart, Wertlingen
Wappen Junkertum Lohengrunde.svg Mehr Bedeckung
Lohengrunder Reaktion auf den Aufruf von Hilbert von Hartsteen
Zeit: 20. Per 1041 BF 17:00:00 Uhr / Autor(en): Dankwart
Wappen Baronie Hundsgrab.svg Das eigene Volk?
Der Baron von Hundsgrab antwortet seinem Vetter
Zeit: 21. Per 1041 BF 09:00:00 Uhr / Autor(en): Hundsgrab