Burg Föhrenstein

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Politik:
Einwohner:
40
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Burg Föhrenstein (40 EW)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gre-I-23P-1(Heg)

Über dem Dorf Föhrenrod erhebt sich die Burg Föhrenstein. Hier herrscht die aus dem Kosch stammende Junkerin Yolande von Sindelsaum gemeinsam mit ihrem Märker Gatten Rondwin von Keilholtz über die Lande. Die Burg besteht aus einem groben Bergfried, einer nicht besonders hohen Wehrmauer und einigen Wirtschaftsgebäuden. Die Burg dient zum einen als Gutshof und Herrschaftssitz für die Junkerin und zum anderen als Fluchtburg für die Landsaßen des Junkertums. Hier in den Ausläufern des Finsterkamms gelegen hat sie diese Funktion nur zu oft erfüllen müssen. Dabei hat die Burg einige Schäden hinehmen müssen. Diese wurden nach langen Jahren erst von Handwerkern im Auftrag des Vaters der neu belhnten Junkerin ausgebessert.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1041 BF

Wappen Familie Keilholtz.svg Soldatenleben
Innenansicht eines Leutnants der Grenzreiter
Zeit: Per 1041 BF / Autor(en): Robert O.
Wappen Familie Sindelsaum.svg Es wird Ernst
Der Hass und Zorn der Förehnroder Bauern entlädt sich
Zeit: Per 1041 BF / Autor(en): Sindelsaum
Wappen Familie Sindelsaum.svg Belagerungalltag
Es kehrt so etwas wie Alltag bei der Belagerung des Föhrensteins ein
Zeit: Per 1041 BF / Autor(en): Sindelsaum
Wappen Familie Sindelsaum.svg Die Rettung naht
Die Burgbesatzung des Föhrensteins erwartet Entsatz
Zeit: Ing 1041 BF / Autor(en): Sindelsaum