Verborgene Macht - Auf den Spuren eines Zauberers

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Nähe des Dorfes Waldfels, Frühjahr 1037 BF

Er war also tatsächlich der kurzen Nachricht nachgekommen. Wunderbar! Geron spähte aus seinem Versteck hinter einer dicken Eiche hervor auf die kleine Lichtung, auf die soeben ein Mann getreten war und suchend um sich blickte; klein, beleibt, mit fliehender Stirn, und obendrein schon immer ein lausiger Kämpfer. Der Mann war trotz seiner adligen Abkunft das äußerliche Gegenteil eines stolzen Hartsteener Ritters. Eins aber musste Geron seinem ehemaligen Knappen lassen: Nie war er unpünktlich. Schließlich verließ er sein Versteck als der Andere ihm den Rücken zukehrte.

„Grüß dich, Fredegast.“

Der Angesprochene fuhr herum, die Hand am Schwertgriff.

„Du?“, die Komik der mit Furcht gepaarten Überraschung im Gesicht des Zoltheimers ließ Geron für einen Moment grinsen.

„Ich.“

„Was willst du?“ Fredegast wich vor ihm zurück und Geron sah sich genötigt, beruhigend die Hände zu heben.

„Nur reden.“

„Reden?“

„Reden. Und Keine Sorge. Niemand wird uns stören. Meine Leute behalten die Gegend im Auge und geben Bescheid, sollte sich ungebetener Besuch nähern.“

„Und worüber willst du reden?“, fragte der andere schroff.

Tharleon. Wo ist er?“

„Keine Ahnung. Hat sich dünne gemacht. Er taucht nur noch selten hier auf und verschwindet gleich wieder.“

„Weißt du wohin?“

„Nein. Er ist verdammt vorsichtig. Und falls du es auf das Kopfgeld abgesehen hast, warne ich dich: Mit Zauberern ist nicht zu spaßen. Du wärest nicht der erste, der sich mehr als nur die Finger an ihm verbrennt“, auf den dozierend-belehrenden Zeigefinger hatte Geron nur gewartet. Nein, Fredegast hatte sich nicht geändert.

„Das Kopfgeld klingt zwar interessiert, aber darum geht es mir nicht“, sagte er lässig.

„Worum denn dann?“

„Ich hätte ihm gern ein wenig auf den Zahn gefühlt. Zu schade, dass dies nicht möglich ist. Aber immerhin warst du mit ihm in Appelhof, bis er von dort vertrieben worden ist. Und wie du mir gerade bestätigt hast, standet ihr danach immer noch in Kontakt.“

„Ja, und?“

„Erzähl mehr von ihm...“

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Grafschaft Hartsteen.svg   Wappen Baronie Hutt.svg   Wappen Junkertum Schirchrain.svg   Wappen Herrschaft Waldfels.svg  
 Dorf.svg
 
Texte der Hauptreihe:
K1. Prolog
K3. Auf den Spuren eines Zauberers
21. Phe 1037 BF zur morgendlichen Perainestunde
Auf den Spuren eines Zauberers
Frühlingswind

Kapitel 3

Erkaltete Spur
Autor: Steinfelde