Spottdrosseln - Teil 3: Schaffenskrise?

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reichsstadt Perricum, Mondwacht

In jüngster Zeit macht die Truppe der Spottdrosseln wieder von sich reden. Die Gruppe der bislang noch immer unter Phexens Deckmantel unerkannt agierenden Schausteller scheint allerdings die Flaute ihrer Schaffenskraft erreicht zu haben. Das neuste Stück „Talerrauschen“ mit dem sie wie bisher an wechselnden Plätzen in Perricum auftreten, handelt von den neuen Gönnern der Stadt, die der angeschlagenen Perle am Darpat wieder auf die Sprünge helfen möchten. Die Anspielungen über deren Motive sind allerdings langweilig vage und mannigfaltig beliebig, dass man bis auf die zugegebenermaßen recht unterhaltsame Darstellung und Possen des südländischen Kaufmanns, oder der raulschen Patrizierin recht farblos und uninspiriert daher kommen. Wo ist der Esprit, der Geist, die Grazie und spöttische Zunge vergangener Auftritte geblieben? Inwieweit ein schwarzer Kater eine tragende Rolle spielt vermag der geneigte Leser selbst zu entscheiden. Bislang steht das Tier nach Augenzeugenberichten immer an der gleichen Stelle auf, und markiert zum Himmel stinkend auf die Hosenbeine eines Adligen, der daraufhin entlarvt, das Weite sucht. Möge Rahja geben, dass der sonst so begabten Gruppe bald wieder neue Ideen kommen mögen.

(Elena Davoste)

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Markgrafschaft Perricum.svg   Wappen Reichsstadt Perricum.svg  
 Reichsstadt.svg 
 
Texte der Hauptreihe:
K3. Schaffenskrise?
12. Ing 1040 BF
Schaffenskrise?
Wolf im Schafspelz

Kapitel 3

Autor: Tomira