Spenden für die Ostmarken – Hinn muss her

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
An Hochgeboren Praiosmar von Hinn,
 
 
 
 
meine aufrichtigen Glückwünsche zu Eurer Ernennung zum Landvogt von Ingerimmsschlund. Euer umsichtiger Graf tat gut daran Euch nach Euren herausragenden Leistungen als großgaretischer Marschall bei der Schlacht bei Zwingstein zu belohnen. In schwierigen Zeiten wie diese bedarf es ehrenhafte Recken wie Ihr einer seid.

Sicherlich habt Ihr von dem ehrenhaften wie mildtätigen Aufruf des großgaretischen Adels gehört, die geschundenen östlichen Marken im Namen der drei gütigen Schwestern zu unterstützen. Das Reich muss zusammenstehen und wer sonst wenn nicht das gleißende Herz des Reiches mögen mit leuchtenden Beispiele voranschreiten. So wie das Königreich auch ihrem eigenen Mündel im hartsteener Armenzug zu Hilfe eilte, werden wir nun auch unsere Geschwister in den östlichen Marken nicht alleine lassen.

Doch bedarf es hierfür edle Recken die das Wort der drei gütigen Schwestern in das Land hinaus tragen. Ich ersuche Euch daher unsere göttergefällige Sache im Namen Peraines, Tsas und Traivas in euren heimatlichen Landen als Almosenmeister des Schlundes zu unterstützen.

Ich verbleibe mit den besten Grüßen und hoffe auf eine baldige Antwort von Euch!

Mögen die drei gütigen Schwestern mit Euch sein!

Gegeben auf Schloss Briskengrund, am 4. Tage des Boronmondes im Jahre 1040 nach Bosparans Fall.
 
 
 
 
Udalbert von Cletzau, Großgaretischer Almosenmeister
 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Kaisermark Gareth.svg   Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg   Wappen Familie Briskengrund.svg  
 Burg.svg
 
Texte der Hauptreihe:
K8. Hinn muss her
K41. Geißel
K50. Im Loch
K64. 2 Selos
Autor: Bega