Perricumer Stimmen - Travia - Hesinde 1037 BF II

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

„Warum wartän wir? Warum lassän wir däm Ver‘räter an där Muttär Kors die Äntschaidung? Die Ammayin stähen bärait äs dies‘m Dämonänbuh‘län zu zaigen. Kor will äs!“
Ein Krieger des „Neunschwänzigen Skorpions von Gerbenwald“ am Rande einer Übung, Anfang Travia 1037 BF

Der Mantikor will Blut sehen, er ist ungeduldig und trachtet nach Vergeltung. Unsere Zeit ist gekommen. Blut für Kor, Blut für seine Mutter die uns eins verließ, Blut für Nebachot!“
Ein wandernder neb. Söldner und Kor-Akoluth (Übersetzt aus dem Nebachotischen), Travia 1037 BF

„Där Al’Shuar wartät. Er hat aine Vision. Ich weiß das, aber maine Männer wollen das Blut däs Erzver‘räters.“
Ein neb. Kapathan aus Südwest-Perricum, Mitte Travia 1037 BF

„Die Hauptstadt versinkt im Chaos, Korruption und Schmuggel nehmen zu während unsere wichtigste Bastion am Arvepass noch teilweise brach - auch wenn dieser der Erzverräter wirklich tot sein sollte - keine gute Ausgangslage. Dies ist auch keine gute Zeit für uns hier, gut dass wir uns selbst vertreten. Doch die Zustände unserer Nachbarstadt werfen ihre Schatten nun auch auf uns.“
Ein besorgter Ratsherr der Stadt Dergelmund, Ende Boron 1037 BF

„Der Al‘Shuar ist alt, kämpft mit der schwierigen Zeit. Sein Erbe ist tot. Sein bester Freund auch. Und vielleicht ebenso sein ausgegebener Feind, Helme Haffax. Außerdem steht er unter der Knute dieses raulschen Feldherren.“
Ein Nebachote aus Nordaranien nach dem Besuch seiner Verwandten in Perricum (Übersetzt aus dem Tulamidischen), Hesinde 1037 BF

„Ich glaube dem Bannerherrn, trotz der Gerüchte. Der Feind wird hier landen, denn nur hier im Lande der Mutter Kors findet er wahre Krieger und eine echte Herausforderung. Und sein Blutgericht. Wer mir wiederspricht soll jetzt vortreten und ich lasse ihn sein Blut schmecken.“
Eidan von Brendiltal, Kapathan der „Tiefschwarzen Blutrösser von Brendiltal“ bei einer Unterredung mit seinem „Stab“ (Übersetzt aus dem Nebachotischen), Hesinde 1037 BF

„Mit allen Kräften müssen wir diesen Schändern Einhalt gebieten, doch zuerst müssen wir wieder Ordnung in dieses 12mal verfluchte Chaos bringen. Mit harter Hand und Stetigkeit.“
Adara von Rabicum, während einer Sitzung des Exilantenrates der Stadt Perricum in Dergelmund ca. Hesinde 1037 BF