Perricumer Ratsgeschichten - Gescheitert

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reichsstadt Perricum, Haus des alveranischen Schmieds, Efferd 1037 BF

Gescheitert! Adara saß in ihrer Stube und barg das Gesicht in den Händen. Sie hatte versagt.

Sie hatte den Pfad der 12göttlichen Tugenden verlassen und sich auf das üble Spiel der Politik eingelassen.

Dabei hatte sie ihre eigentlich Pflicht völlig vernachlässigt. Den Dienst an Ingerimm und seinen Geschwistern und das spürte man immer deutlicher in der Stadt. Und genau deshalb war eine Adlige vom Land zur Lichmesiterin und jetzt ein Kaufmann und Reederer für den Konstablerposten gewählt, trotz der Kontakte ihres Großvaters zum Kaiserhof. Und das alles weil irgendjemand die götterlästerliche Stimmung in der Stadt aufgeheizt hatte, so dass die komplette Geweihtenschaft damit beschäftigt war sie wieder runter zu köcheln und dadurch nicht zur Abstimmung kamen, das besiegelte ihren Plan, ihr Großvater hatte ihr ohnehin davon abgeraten und ihr empfohlen sich auch sich zu konzentrieren statt auf "den Tod dieser jämmerlichen Schnepfe". Trotzdem hatte er sie weitesgehnd unterstützt.

Doch nach der Niederlage war er diesmal nicht zu ihr gekommen, sondern hatte nur einen Boten geschickt, der ihn entschuldigen ließ, er hätte "Wichtigeres zu tun".

Sie fühlte sich allein. Sehr allein. Also ging sie an die heilige Esse und besann sich auf das was sie konnte.