Odilbert und Niope - Gemeinsame Verlautbarung der Grafen

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Namen der unteilbaren Zwölfe!
 
 
 
 
Mit großer Freude verkünden die beiden Häuser vom See und Hartsteen die Verlobung zwischen seiner Hochgeboren Odilbert Rondrasil von Hartsteen, dem Erbe der Grafschaft Hartsteen, und Niope vom See, der jüngeren Schwester des Grafen der Hügellande!

Die Feierlichkeiten zum heiligen Traviabund werden stattfinden am Tag der Helden des Jahres 1042 BF auf Burg Grauensee am Angbarer See.

Das große Hochzeitsturnier unter dem Schutz des Igelkönigs wird stattfinden am Schwertfest des Jahres 1043 BF auf Burg Hutt am Fuße des Kahlen Schirchs.

Zu beiden Festivitäten gelten der hohe und heilige Frieden der Herrin Travia und der Turnierfriede der Herrin Rondra, auf dass keinem Anreisenden und Gast im Streit ein Übel oder Leid zugefügt werde.

Geladen sind alle Adligen des Mittelreiches, besonders aber des Fürstentum Kosch und des Königreichs Garetien. Ausgenommen allerdings – bis sie sich öffentlich entschuldigt und die verursachten Schäden behoben haben – sind die Adligen der garetischen Grafschaft Schlund, welche durch ihre feigen Machenschaften gegen die Überquerung der Natter das Volk und den Adel der Grafschaft Hartsteen schwer geschädigt haben.
 
 
 
 
Niedergeschrieben am 1. Praios 1042 BF

Es zeichnen auf Burg Oberhartsteen

Graf Luidor von Hartsteen

Graf Wilbur vom See