Odilbert und Niope - Bärenauer Besuch

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mein teurer Alderan,
 
 
 
 
Dich hat sicher auch die Einladung zur Hochzeit von Odilbert von Hartsteen mit Niope vom See, der Schwester des Grafens Wilbur vom See, erreicht.

Der Traviabund mitsamt Feierlichkeit soll im Travia 1042 BF erfolgen. Die Herrin Tsa ist mir erneut gnädig und wenn die Erwartungen der Hebamme eintreffen, die mich hier in Gareth betreut, werde ich gegen Ende Boron, Zwillinge gebären.

Ich werde, vor allem bei einer zu erwartenden Mehrlingsgeburt, gesundheitlich nicht in der Lage sein eine Reise in den Kosch anzutreten. Bei einer solch langen Anreise mit der Kutsche fürchte ich um das Wohlergehen meines Nachwuchses. Nach Hartsteen hätte ich eine Reise auf mich genommen, das gebührt die Höflichkeit.

Gerne würde ich Wolfaran an meiner statt schicken, doch durch die explizite Ausladung von Schlundern Adligen, erachte ich dieses nicht als sinnvoll. Er ist zwar durch Heirat Baron von Bärenau, aber auch gleichzeitig Lehensnehmer des Grafen vom Schlund, zu dem er sich sehr verbunden fühlt.

Wenn Dich jemand fragt, sag er wäre in der Reichskanzlei mit wichtigen Aufgaben betreut und könne daher nicht anreisen. Du bist charmant wie unsere Mutter, Du wirst es schon überzeugend darbieten.

Bitte übernimm Du die Ehre als Vogt von Bärenau an meiner Stelle zu der Festivität zu reisen und überbringe dem Brautpaar meine besten Segenswünsche. Ich möchte Dir anempfehlen den guten Roban mitzunehmen. Er kennt sich bestens mit Koscher Sitten aus und wird Dir eine Stütze sein.

Bitte grüße Großvater und die anderen koscher Stippwitzer von mir. Großvater Gobrom wird hocherfreut sein, wenn Du ihm die frohe Kunde vom bald zu erwartenen Nachwuchs überbringt. Er wird in Gedanken schon das Geld zählen, welches ihm von Haus Ochs bezahlt werden muss.
 
 
 
 
Mit hesindianischem Gruß,

Iralda

gegeben im Praios 1042 BF, Villa Ox, Kaiserstadt Gareth