Lagebeobachtungen - Eindrücke der königlichen Brotmeisterin

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
An Horulf von Luring, Cantzler Garetiens und Junker zu Basileuen
 
 
 
 
Eure Exzellenz,

Ad primum ist es mir eine Freude Euch persönlich zu Eurer Ernennung als Staatsrat Ende letzen Götterlaufes zu gratulieren.

Ad secundum muss ich mich mit einem schwerwiegenden Ereignis und deren mögliche Folgen an Euch richten.

Just heute, am 30. Efferd 1036 nach Bospararns Fall, weilte ich, meiner Aufgabe folgend die mir von der Königin aufgetragen wurde, in der Reichsstadt Eslamsgrund. Der Tag begann als ruhiger Markttag, als frevelhafte Worte an meine Ohren drangen.

Auf dem Balkon des Verlagshauses Andermann versammelte sich eine kleine Schar Nandus- und Hesindegeweihter, zumindest waren sie in deren Ornat gekleidet. Gar verrucht war die Ansprache eines Mannes in der Robe der Nandus-Geweihtenschaft.

Er predigte über Feinde, die nicht besiegt wurden. Einer schwarzen Epidemie, welches das Land befallen hätte. Von Herrschern, die ihren Pflichten nicht nachkommen würden. Ich mag hier ein Zitat anbringen. „Warum leidet das Volk nur unter seinen Herrschern, warum leidet das Land unter den Gekrönten?“

Eure Exzellenz es ist für mich kaum möglich zu beschreiben, welch aufrührerische Worte er in den Mund nahm und noch viel schlimmer, wie sehr das einfache Volk ihm freudig gesinnt war.

Weiter predigte er von alten Mächten, uralten Trollburgen – Dinge die vor unserer Adelsherrschaft das Land beherrschten.

Die Menschenmassen frohlockten vor Glück und ihre Jubelschreie riefen den Namen Yesatan. Immer wieder, wie ein nicht endendes Lauffeuer.

Eure Exzellenz, ich bin erschüttert. Erschüttert über die Ansprache des Geweihten, die durchaus den Lehren des Yesatan von Eslamsgrund folgten, die er einst in dem Schandwerk Wider Kron’ und Lehen veröffentlichte.

Eure Exzellenz, ich bitte Euch inständig, diesem dämonokratischen Gedanken einen Riegel vorzuschieben.
 
 
 
 
Hochachtungsvoll,
Treumunde von Eychgras

Königliche Brotmeisterin, Vögtin vom Dragenfels
 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg   Wappen Reichsstadt Eslamsgrund.svg  
 Reichsstadt.svg
 
30. Eff 1036 BF zur abendlichen Perainestunde
Eindrücke der königlichen Brotmeisterin
Wort oder Schwert?

Kapitel 4

Drossel singt
Autor: Ina S.