Kopflos in der Kaisermark

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neu-Sighelmsstein: In der Nähe des Schlosses Alarich Ruhmraths von Gareth-Sighelmsmark wurde eine kopflose Leiche im Schnee gefunden. Der Leichnam einer Frau wies deutliche Zeichen eines Kampfes auf. Berichte, wonach es sich bei dem Leichnam um die Gouvernante der Kinder des Burggrafen handelt, blieben unbestätigt. Fest steht, dass der jüngste Sohn des hochadligen Paares, Dirion Hakaan von Gareth-Firdayon, von horasischen Verwandten zu seinem Vater gebracht wurde. Der Aufbruch erfolgte dabei wohl recht über-stürzt. Nachfragen bei der Administrationdes Schlosses blieben unbeantwortet und so bleiben viele Fragen offen.