Höllischer Gerüchtekessel

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Vogtshaus, dem düstersten und wehrhaftesten Bau in er Stadt.

Die Stadt brodelte vor neuen Gerüchten, sie machten die Runde und jeder wusste etwas Neues dazu zu dichten. Die meisten dieser Gerüchte drehten sich um das Treffen von St. Ancilla, dem Verbot der Nanduskirche und jenen seltsamen Steinen hinter denen unter anderem der Höllenwaller so her war. Und die Rückkehr Griffelspitz hatte eindeutig mit deren rasanten Verbreitung zu tun, in denen im Allgemeinen die Helburger schlecht wegkamen.
Wütend zerknüllte die Schultheiß und Vögtin der gesamten Baronie einen Zettel, ein weiterer Bericht über die immer unverfrorenen Anschuldigungen gegenüber dem Baron. Insbesondere die Alteingesessenen beteiligten sich regen daran, in Form einer Art später Rache für die man sie kaum abstrafen konnte.
„Wir müssen etwas unternehmen!“, zischte sie den jungen Zuchtmeister an. „Es nimmt deutlich überhand. Wenn ich nur wüsste was er genaues plant. Hätten wir ihm nur damals das Fell abziehen können.“. Verbitterung überzog ihre Mimik.
„So viel Hass auf diesen Krämer, ich erkenne euch kaum wieder?“
„Ich habe meine Gründe.“
„Nun ich habe einen weiteren Bericht erhalten, dieser scheint mir vielversprechend zu sein. Anscheinend plant er einen Schlag direkt gegen Malepartus.“
„Gegen Malepartus, wie und mit welchen Mitteln?“
„Ich denke es hängt mit den Steinen zusammen, vielleicht hat er Wind von dem Diebstahl in Ibelstein bekommen, und reimt sich die richtigen Schlüsse zusammen.“
„Das wäre aber noch lange kein Beweis, dazu bräuchte er diesen Stein. Den, wie wir ja wissen, er nicht hat.“
„Nun ja, wenn er wirklich mit dem Grauen im Bunde steht könnte er versuchen ihn zu stehlen, oder aber unserem Oberhaupt falsche Beweise unterjubeln.“
„Falsche Beweise, hmmm, dass bringt mich auf einen Gedanken. Doch ohne sein Geheimversteck zu finden wird es nichts werden.“
„Keine Sorge, mir steht inzwischen ein Weg offen es herauszufinden, ich werde ihn in seinem Bau stellen.“
„Die Sache in Ibelstein hat euch sehr zuversichtlich gemacht, unterschätzt ihn nicht, er ist kein junges und naives Mädchen vom Land.“
„Er ist alt, das schaff ich schon!“
„Nun denn, worauf wartet ihr noch.“

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg   Wappen Baronie Hoellenwall.svg   Wappen Familie Nym.svg  
 Stadt.svg
 
8. Ing 1037 BF zur nächtlichen Rahjastunde
Höllischer Gerüchtekessel
Vulpes Plan

Kapitel 29

Nebulöse Erinnerungen
Autor: Malepartus