Elmenbarths Lehre - Der innere Zirkel

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hesinde-Kloster St. Ancilla, Ende Hesinde 1037 BF:

Der Zwischenfall mit den irregeleiteten Adligen lag nun schon zwei Tage zurück. Die gelehrten Herrschaften konnten sich also nun wieder ganz der hesindegefälligen Ergründung der Geheimnisse um das mysteriöse Korgonds widmen. Da bisher der große Durchbruch ausblieb - auch weil es immer wieder zu Störungen kam, wie die die Sache mit dem Kor-Geweihten oder aber die aufsässigen Ritter – berief der Abt einen inneren Zirkel von aus seiner Sicht vertrauenswürdigen Seelen. Es wurden Erkenntnisgruppen gegründet um sich der einzelnen Themenfelder besser annehmen zu können.

Die Erkenntnisgruppe unter Führung von Yacuban von Creutz-Hebenstreyt beschäftigte sich mit der Legende von Kashgar und Caralus. Ihm zur Seite standen die Analysemagierin Simiona von Pfiffenstock aus der Schule der Austreibung in Perricum, die Hesinde-Geweihte und Lehrmeisterin für Geschichte Natima von Altmark, die Pröbstin des Peraine-Klosters St. Theria Janea Ravenna, der Geweihten Areana Bellenthor, sowie die Nandusjüngerin Palinai Holtzer.

Die Hesinde-Geweihte und Gemahlin des Abtes Olinai von Mylamas erforschte gemeinsam mit den Geweihten Trautmunde Traviatreu und Ogdalf Gutkorn, der Nandusjüngerin Nandurna von Uckelsbrück, und den beiden Magistrae Meran von Beilunk und Indra von Teckelwitz die Ucuri-Stele.

Der ausgewiesene Kenner des Relief von Korgond und Initiator des hiesien Konvent von St. Ancilla Magister Anaxios von Ochs versammelte die Hesinde-Geweihten Adran Wasserburger und Hesindion von Rossreut, den Vorsteher des Ingerimm-Klosters Essental Noix, Sohn des Inoxos, sowie die Magistrae Arvinella von Bleichenwang und Asamandra von Keres um sich, um noch einmal die Reliefsteine genauer zu untersuchen.

Der Abt persönlich analysierte mit dem Nandus-Geweihten Edorian von Weidenhoff, dem Universalgelehrten Danos Grauweis, der Mehrerin des Wissens Iseria Aidalôe von Manlaith, der Abtissin des Peraine-Klosters Sankt Grelmond Perinja Glimmerdiek und der Magistra extraordinaria Balphenie von Storchenhain die verbotenen Texte aus der Hand der Magiern Amehna Gilindor und weitere ihm wichtig erscheinende Traktate und Textquellen.

Möge die Herrin Hesinde die Suchenden erleuchten.

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Kaisermark Gareth.svg   Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg   Wappen Kloster Ancilla.svg  
 Kloster.svg 
 
Texte der Hauptreihe:
P10. Briefe
K74. Der innere Zirkel
K83. Zweifel
22. Hes 1037 BF zur abendlichen Firunstunde
Der innere Zirkel
Des Guten kluge Ahnen

Kapitel 74

Funkenflug
Autor: Bega