Eine neue Baronin zu begrüßen - Ein Brief aus Mor'Tres

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bote aus Gallstein schien es eilig zu haben. Er stieg nicht einmal vom Pferd, als er Irean den Brief überbrachte. Noch bevor der Geweihte etwas hätte sagen können, gab der Reiter seinem Pferd die Sporen und ritt von dannen.

Mit gerunzelter Stirn zerbrach Irean das Gallsteiner Siegel auf dem Brief.

„Ihr schreibt viele Worte, doch gebt Ihr keine Antworten in Eurem Schreiben, sondern werft Fragen auf, die geklärt werden müssen, bevor der Adel handeln kann.

Ich bin von einem Vertreter eures Standes solch Zurückhaltung nicht gewohnt. Ich erwarte Euch in Weidensrast. Mit Erhalt dieses Schreibens sollt Ihr aufbrechen und es sei Euch gestattet die Baronie Gallstein zu bereisen.

Ich erwarte Antworten, bereitet Euch also vor und wisstet, ich bin es nicht gewohnt meine Zeit zu vergeuden.“

Irean las den Brief erneut, der, auch wenn ohne Anrede oder Unterschrift, zweifellos vom Gallsteiner Baron an ihn gerichtet war. Er faltete den Brief zusammen, steckte ihn in den Gürtel und ging dann zum Stall, um sein Pferd zu satteln.