Ehre und Stein zu Greifenstolz - Kein Dung

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Süden der Grafschaft Eslamsgrund, Ende Hesinde 1040 BF

Ein fruchtbares Paradies lag vor ihm, voller Schönheit. Und es stank nicht überall nach Schafs- und Ziegenmist und warm war es auch, selbst im Winter. Nach so langer Zeit sollten die Götter Tobrin endlich gnädig sein, schwelgte dieser in seinen Gedanken während er neben dem Grafen dieser Lande herritt.

Hier war alles besser, schöner, wärmer UND weniger verseucht und verpestet durch den stinkenden, dämonischen Brodem, der in Tobrien allgegenwärtig war. Seine Treue hatte sich ausgezahlt. Er hatte Siegeshart von Ehrenstein bei seinem Aufenthalt in Beilunk stets zur Seite gestanden und für ihn so manchen Auftrag ausgeführt und etliche Gefechte geschlagen in den Verfluchten Landen. Diese waren nun weitgehend Geschichte und der Graf wollte ihn nun für seine Dienste belohnen. Ein Fleckchen Land auf diesem gesegneten Stück Deres. Irgendetwas mit Greifen..., das war ihm auch gleich, es musste ein Traum sein und er würde es nicht mehr hergeben.

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg  
 Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg 
 
Texte der Hauptreihe:
K3. Kein Dung
24. Hes 1040 BF
Kein Dung
Der Rotbart

Kapitel 3

Autor: Jan