Duell in Gareth - Epilog

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Beide haben tapfer und ehrenhaft gefochten und ihr Bestes gegeben. Doch war der Herr von Keres besser und hatte somit auch in den Augen der Göttin das Duell gewonnen."
- Gilrand vom Berg, Vorsteher des garether Rondra-Tempels

"Wurde auch Zeit, daß ihm jemand seine Grenzen aufzeigt!"
- ein almadischer Cavalliere

"Der Reichsritter hatte einen interessanten Kampfstil. Habe ich noch nie zuvor gesehen ..."
- Erlan Adersin, Schwertmeister

"Hast du gesehen, wie plötzlich der Keres zugeschlagen hat? Habe ja kaum mitbekommen, wie er ihn getroffen hat! Schnell wie eine Viper!"
"Ja, aber dieser Reichsforster hat ihn doch recht zugesetzt. Hat dem ja kaum eine Gelegenheit gegeben selbst anzugreifen. Aber weißt du eigenlich wer diese Magierin war? Die, die den Reichsforster wieder aus dem Reich der Toten geholt hatte? Würde ich gerne mal kennenlernen, wenn du versteht was ich meine."
"Du, ich glaube, das war die Tochter vom Keres ..."
- zwei Söldner im Gespräch in einer Taverne, unmittelbar nach dem Duell

"Der Reichsritter hat so schnell zugeschlagen ... das war ja nicht normal! Da war sicher Magie im Spiel, sage ich. Sind seine Kinder nicht auch Magier? Und dann noch diese Elfe ...?
- ein reisender Händler

"Mit dem Sieg hat er auch die Ehre der Stadt verteidigt. Schließlich ist der Herr von Keres ja auch ein gebürtiger Garether!"
- garether Spießbürger und Patriot

"Es grämt ihn noch, daß er das Duell verloren hat. So hat er sich doch schon als den nächsten Schwertkönig gesehen. Aber er wird es verkraften."
- Celessa Rondrara von Goyern im Gespräch mit Irians Vater

"Mein Herr ist der Sieger des Duells. Zu Recht!"
- Ajax Praiotin von Sturmfels-Feuerfang, Page im Hause Keres

"Tschilp tschilp"
- die Spatzen von den Dächern

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Kaisermark Gareth.svg  
 Reichsstadt.svg 
 
Texte der Hauptreihe:
P10. Prolog
E. Epilog
Per 1034 BF
Epilog
Das Duell

Epilog

Autor: Balrik, Oldebor, Jan