Die Hölle zu Waldstein - Unerwartet

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Villa Eychgras, 1037BF.

„Was heißt das du kommst mit!“

„Nun, du bist meine Frau, und ich werde dich natürlich begleiten. Du glaubst doch nicht das ich dich in einem solch gefährlichen Landstrich alleinlasse.“

„Ich weiß mich zu wehren!“

„Ja, das weiß ich. Aber das ändert nichts.“

„Hast du hier nix zu tun, wie irgendjemand Unnützen aus dem Sattel zu fegen.“

„Hmmm, nein es steht kein Turnier zu Höllenwall an.“

„………………“

„Und ich freue mich darauf, es wird sicherlich eine interessante Erfahrung werden. Dort oben soll das Rittertum noch in seiner klassischen Bedeutung gelebt werden. Es ist bestimmt eine Bereicherung unserer Erfahrungen. Wann brechen wir auf? Eberhelm will sicherlich den Abschied gebührend feiern.“

>>Türenknall<<

Praioslob grinste, diese Runde ging an ihn. So fassungslos hatte er Morgana schon lange nicht mehr gesehen. Und tatsächlich freute er sich auf den Ortswechsel, der sicherlich nicht für immer war. Vielleicht konnte er dort oben seine Ehe retten, ansonsten würde er vermutlich alleine zurückkehren, und das hatte er nicht vor. Es wurde Zeit diese Turnai zu gewinnen!

„Auf nach Linara.“, frohlockte er lachend.