Der Brückenfall - Der Obergnom im Wiesenschlösschen

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vierok, an der Wechselstation der Beilunker Reiter, fünf Tage nach dem Ereignis

"Ein bisschen was kannste doch sicher erzählen?", der Wirt packte dem Botenreiter ein paar Brötchen und Dauerwurst in einen Stoffbeutel während die Reiterin sichtlich erschöpft das frisch gezapfte Dünnbier genoss und dabei seltsam tänzelnd die Verspannungen in ihrem Gesäß zu lockern versuchte.

Mit dem Handrücken wischte sie sich den Schaum aus dem Schnurbart: "Also die Brücke ist auf jeden Fall hin. Ich würde mich nicht wundern, wenn die Zwerge da ihre Finger im Spiel gehabt haben, keine profitiert mehr davon als sie und insbesondere ihr Obergnom im Wiesenschlösschen."

Der Wirt schien nicht überzeugt: "Bisher sachten die alle, dat da ein Ungeheuer aufgetaucht ist."

"Einige Leute wollen den Natternunhold gesehen haben, aber seien wir doch mal ehrlich: Der ist im südlichen Hartsteen so ziemlich an allem Schuld. Ich habe auf jeden Fall schon Gefährte mit schweren Marmorblöcken über die Brücke ziehen sehen, da kann ich nicht glauben, dass die Silberbarren der Schlunder plötzlich den Einsturz erzeugt haben sollen."

"Naja, wenn der Zwerg sein Silber versenkt hat, spricht ihn dat schon ein bisschen von der Schuld frei..."

"Wieso denn? Es war doch nicht mehr sein Silber, er hatte es doch schon gespendet. Ob davon die Hungernden satt werden oder der Natternunhold, ist dem Gierwanst doch egal."

Die Reiterin stellte das Bier ab und griff nach dem Beutel, "Ich muss los, die Botschaft geht direkt nach ganz oben. Grüß die Familie."

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen Kaisermark Gareth.svg   Wappen Baronie Vierok.svg   Wappen Stadt Vierok.png  
 Stadt.svg 
  Wappen Grafschaft Schlund.svg   Wappen Baronie Hartsteen.svg  
 Wappen Junkertum Desmetal.svg 
  Wappen Grafschaft Hartsteen.svg   Wappen Baronie Rabensbrueck.svg  
 Wappen Baronie Rabensbrueck.svg 
 
Texte der Hauptreihe:
K3. Der Obergnom im Wiesenschlösschen
14. Rah 1040 BF zur mittäglichen Rondrastunde
Der Obergnom im Wiesenschlösschen
Sa ma watt zue Brücke

Kapitel 3

Überhaupt keine Aussagen
Autor: VolkoV