Armenzug - Aufruf des Dreischwesternordens

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

OT: Liebe Mit-Briefspieler, wir würden uns freuen, wenn ihr unseren Armenzug auf eurem Lehen empfangen würdet (sei es positiv beschenkend oder vom Hof jagend) und noch viel mehr, wenn ihr mit uns dazu eine Geschichte verfassen könntet. Unsere Reiseroute wird demnach ein wenig von Euren Meldungen abhängen. Wer mit uns schreiben mag, melde sich bitte bei uns!

Edle Garetier, stolze Perricumer, wackere Greifenfurter! Höret den Worten der drei guten Schwestern!
 
 
 
 
Im Namen der gütigen Göttin Peraine,
Hüterin der Pflanzen und Tiere, Herrin des Ackerbaues und der Viehzucht, Wissende der Heilkunst und Kräuterkunde, Bewahrerin des LebensIm Name der treuen Göttin Travia,
Herrin des Heimes und des wärmenden Herdfeuers, Wächterin des Ehebundes, der Familie und der Gastfreundschaft, Schützerin der SchwüreIm Namen der jungen Göttin Tsa,
Patrona der Erneuerung, Hüterin von Geburt und Neubeginn, Die ewig Jungeruft der Heilige Orden der drei guten Schwestern von den Feldern auf, den Landeskindern in der Grafschaft Hartsteen zu helfen.Viel Leid ist unseren Brüdern und Schwestern widerfahren seit jenem Tag, als der schwarze Heerzug unvorstellbaren Schrecken verbreitete. Die Schlachtfelder getränkt vom Blut der tapferen Garetier, die den Feind stellten und ihm vor Puleth eine erbitterte Schlacht lieferten.Die Felder verbrannt von der Feuersbrunst, verwüstet von sogenannten Kriegsfürsten und durchtriebenen Räubern.Wenn nicht jetzt, wann dann! Im Namen der guten drei Schwestern appellieren wir an die Ritterlichkeit und ihre Tugenden, die einem jeden aufrechten Adligen etwas bedeuten sollten.
Gebt den gebeutelten Hartsteener Bürgern und Bauern Hoffnung, seid barmherzig und und mäßigt Euch selbst zugunsten der Bedürftigen.Unter dem Schutze des Garetischen Bundes der Ritter in Angedenken des tugendhaften Königs Alrik werden wir am 5. Praios 1037 unsere Wallfahrt beginnen.
So auch ihr die ritterlichen Tugenden in Euren Herzen traget, spendet für die Armen und Bedürftigen.Die Kirche der Peraine, Travia und Tsa wird es Euch danken.
 
 
 
 
Gegeben am 23. Ingerimm 1036 BF zu Kloster Tannenheim


Owilmar von Schroeckh
Abtgeweihter der Herrin Peraine zu Tannenheim

Rukus von Hartsteen
Hüter der Saat zu Bugenhog

Perainian von Schwingenfels
Meister der Ernte

Eslam Dinkelkorn
Peraine-Geweihter der Stadt Bärenau

Anglinde Buchweiz
Äbtissin der Herrin Travia im Kloster des Neuanfangs

Schwester Tsalieb
Geweihte der Herrin Tsa und Leiterin des Bärenauer Armenhauses

Myrica Tsajane Lilienthal
Priesterin der Herrin Tsa im Kloster des Neuanfangs

Leuerich von Krolock
Ordensbruder der Herrin Peraine im Kloster des Neuanfangs