Annotation zur Erhebung der Pfalzgräfin im Königsgau

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

– A n n o t a t i o n –

Am 1. Peraine anno 1032 BF, i.e. im vierten Jahre der segensreichen Herrschaft Rohajas von Gareth als Kaiserin des Heiligen Neuen Reiches beim Greifenthrone Rauls des Großen, wohl aber im elften Jahre nach ihrer Krönung zur Königin Garetiens, wird auf der Pfalz Kaiserley in der Pfalzgrafschaft Königsgau in der Kaiserin Mark und der Markgräfin Lande Greifenfurt

die feierliche Erhebung der Edlen

Thargrîn Raugunde von Mersingen

zur edelhochgeborenen Pfalzgräfin auf Kaiserley durch

Ihro kaiserliche Majestät pp.

Kaiserin

Rohaja von Gareth

daselbst

vorgenommen, zelebriert und in der Götter Zwölfe Glanz gefeiert.

Hierozu geladen als Zeuge des Herrschaftsaktes, wie der Götterfürst befohlen und seit des Heiligen Rauls Tagen guter Brauch und adlige Sitte, sei, wer adlig ist und von Stande, zufürderst die Vasallen der angrenzenden Lande Greifenfurt, Garetien und Weiden.

Ihro kaiserliche Majestät Rohaja von Gareth wird auf ihrer Pfalz bis zum 15. Peraine Hof halten und dort die Anliegen ihrer Untertanen, ihrer Vasallen und der Gesandten hören und entscheiden, schlichten und Recht sprechen.

Gegeben zur kaiserlichen Pfalz Weidleth am siebenten Tage des Mondes Boron im Jahre 1032 nach dem Fall des hunderttürmigen Bosparan. Es recognoscieren Seine Exzellenz, des Reiches Erzkanzler Hartuwal vom Großen Fluss und Ihre Edelhochgeboren Yolande von Mersingen, Pfalzgräfin auf Weidleth.

Gesiegelt mit dem Großen Reichssiegel

Der Kaiserin entgegenzueilen, wird mit seinen getreuen Märker Edlen gen Angbar ziehen

Edelbrecht von Eberstamm, um die Kaiserin dorten

am 21. Tsa

feierlich zu begrüßen und dem kaiserlichen Tross und der kaiserlichen Majestät sicheres und getreues Geleit von dort in die Mark zu geben.

 Wappen Mittelreich.svg  Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg   Wappen Pfalzgrafschaft Koenigsgau.svg  
 Pfalz.svg
 
Texte der Hauptreihe:
K2. Annotation zur Erhebung der Pfalzgräfin im Königsgau
21. Tsa 1032 BF
Annotation zur Erhebung der Pfalzgräfin im Königsgau
Höllische Schmerzen

Kapitel 2

Zeit? Welche Zeit?
Autor: BB