Über das rechte Maß

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viele Beutelschneider und Straßenräuber halten sich gütlich an ihren Opfern ohne Acht auf ihr eigenes Tun stets in der vermeintlichen Gewissheit auf den Wegen des alveranischen Fuchses zu wandeln. Sie meinen, dass der Zweck die Mittel heiligt, und rechtfertigen so ihr oft rigoroses Vorgehen.

Ich aber sage Euch nicht der Zweck heiligt die Mittel, denn das ist dem niederhöllischen Verführer gefällig, sondern die Mittel sind dem Zweck heilig! Nicht dem Zweck soll das Streben dienen, sondern dem rechten Mittel zum Zweck! Denn phexgefällig handelt jener, der sich stets die Herausforderung sucht ohne der eigenen Eitelkeit und Habsucht zu verfallen.

(Zitat Alrik Eschenwind, reisender Phexgeweihter und Prediger)

Texte der Hauptreihe:
K1. Über das rechte Maß
1033 BF
Über das rechte Maß

Kapitel 1

Autor: Ch. Jeub