Wulfger von Schallenberg

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Schallenberg.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Junkertum Gruenwiesen.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Alriksritter.svg   

Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Junker von Grünwiesen (seit 1031 BF), Ritter von Gut Grünwiesen
Daten:
Alter:
31 Jahre
Tsatag:
9. Pra 1011 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Levthan, Aves, Greif
Familie:
Geschwister:
Wulfger (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Pra 1011 BF), Leuward (Halbbruder,Symbol Tsa-Kirche.svg8. Eff 1011 BF)
Kinder:
Alrik Reto (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Tra 1037 BF), Simiane (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Ing 1039 BF)
Ehegatte(n):
Ausbildung:
Erscheinung:
Augen:
graublau
Haare:
dunkelblond
Größe:
190
Hintergründe:
Charakter:
gerecht, ehrgeizig, tugendhaft
Kurzbeschreibung:
edler, ehrgeiziger Ritter
Beziehungen:
einige
Finanzkraft:
gering
Sonstige Bünde:
Alriksritter
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Junkertum Gruenwiesen.svg
Wulfger von Schallenberg
Junker seit 1031 BF
Wappen Familie Schallenberg.svg

Wulfger wurde von seinem Vetter Felan Rondrik von Schallenberg-Streitzig, dem Baron von Puleth, als Junker in das vakante Junkertum Grünwiesen eingesetzt. Nicht nur weil dieser von seinen Fähigkeiten überzeugt war, sondern auch um den zweiten Sohn seines Onkels Ulfried eine Machtposition zu verschaffen, die er als Zweitgeborener sonst nicht erhalten hätte, und um natürlich Felans Familienmacht in der Baronie Puleth zu stärken.

Wulfger ist Felan dafür sehr dankbar und versucht sich in jeder Hinsicht als würdig zu erweisen, was er durch kompetente Tatkraft zu erreichen sucht.

Im Jahr 1034 BF war er , als sein Vetter zusammen mit anderen Mitgliedern der Alriksritter auf Queste in den Tulamidenlanden war dessen Stellvertreter als Vogt der Baronie Puleth. Als jedoch die immens hohe Sondersteuern an die Kaiserin zu Errichtung eines Heerbanns gegen den Erzverräter Haffax zu bezahlen waren wurden diese, unter äußersten Mühen zusammengekratzt und zu einer beträchtlichen Last für die gebeutelete Baronie Puleth führend, Wulfger geraubt. Aus seiner Not heraus verkaufte er an seines Vettern Statt das Stammjunkertum Sturmwacht derer von Schallenberg an den Schlunder Baron Rondradan von Rommilys-Nettersquell. So kehrte Felan zwar triumphal zurück, nur um maßlos erzürnt von diesem Vorfall zu erfahren. Wulfger von Schallenberg wurde umgehend von ihm verheiratet mit einer Zweifelfelserin. Wulfger hat mit keinem Wort dieser Ehe widersprochen, da er sich äußerst schuldig fühlt, war doch der Goldverlust einer Tändelei mit einer Frau zweifelhafter Herkunft geschuldet. So sucht er nicht nur sich selbst zu disziplinieren, sondern auch vor seiner Frau als auch seinem Vetter Respekt erneut zu erwerben.

Ahnen und Kinder

Angward von Schallenberg Mutter von Odilbert von Schallenberg
(2 Geschwister) Wappen Familie Schallenberg.svg Bild blanko.svg Wappen Junkertum Sturmwacht.svg
Odilbert von Schallenberg
Symbol Tsa-Kirche.svg948 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1003 BF
Mutter von Ulfried von Schallenberg
(2 Geschwister) Wappen Familie Schallenberg.svg Bild blanko.svg Wappen Herrschaft Reitacker.svg
Ulfried von Schallenberg
Symbol Tsa-Kirche.svg974 BF
Symbol Boron-Kirche.svg11. Per 1030 BF
Mutter von Wulfger von Schallenberg
Wappen Familie Schallenberg.svg Bild blanko.svg Wappen Junkertum Gruenwiesen.svg
Wulfger von Schallenberg
Symbol Tsa-Kirche.svg9. Pra 1011 BF
(1 Geschwister)
Wappen Familie Schallenberg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Alrik Reto von Schallenberg
Symbol Tsa-Kirche.svg24. Tra 1037 BF
Wappen Familie Schallenberg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Simiane von Schallenberg
Symbol Tsa-Kirche.svg9. Ing 1039 BF

Chronik

Wappen Familie Schallenberg.svg 9. Pra 1011 BF:
Geburt von Wulfger von Schallenberg .

Wappen Junkertum Gruenwiesen.svg 1031 BF:
Wulfger von Schallenberg wird Junker von Grünwiesen.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 12. Tra 1036 BF:
Wulfger von Schallenberg schließt den Traviabund mit Raulwine Leodora von Zweifelfels.

Wappen Familie Schallenberg.svg 24. Tra 1037 BF:
Geburt von Alrik von Schallenberg .

Wappen Familie Schallenberg.svg 9. Ing 1039 BF:
Geburt von Simiane von Schallenberg .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1030 BF

Wappen Junkertum Appelhof.svg Dramatis Personae

Zeit: Eff 1030 BF / Autor(en):
Wappen Baronie Rabensbrueck.svg Abschied auf Burg Sturmwacht

Zeit: 5. Per 1030 BF / Autor(en): Lichtbote

1032 BF

Wappen Baronie Puleth.svg Neuordnung

Zeit: 27. Bor 1032 BF / Autor(en): Lichtbote

1033 BF

Wappen Baronie Puleth.svg Ist die Katze aus dem Haus

Zeit: 5. Phe 1033 BF / Autor(en): Lichtbote
Wappen Baronie Puleth.svg Der Baron kehrt zurück

Zeit: 26. Phe 1033 BF / Autor(en): Lichtbote
Wappen Baronie Puleth.svg Rückkehr in der Nacht

Zeit: 10. Per 1033 BF / Autor(en): Lichtbote

1034 BF

Wappen blanko.svg Vorgeplänkel

Zeit: 14. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen blanko.svg Tjoste 1. Runde

Zeit: 18. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Turnierergebnis

Zeit: 23. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen blanko.svg Eine neue Allianz

Zeit: 25. Pra 1034 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Grafschaft Waldstein.svg Der Turnierverlauf

Zeit: 2. Ron 1034 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Familie Schallenberg.svg Noch zwölf Tage...

Zeit: 5. Rah 1034 BF / Autor(en): Hartsteen

1035 BF

Wappen Familie Schallenberg.svg Eine schallende Ohrfeige

Zeit: 25. Pra 1035 BF / Autor(en): Hartsteen
Wappen Alriksritter.svg Zweikampf 2. Runde

Zeit: Ron 1035 BF / Autor(en): Treumunde, Lichtbote
Wappen Alriksritter.svg Zweikampf 3. Runde

Zeit: Ron 1035 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Alriksritter.svg Zweikampf 1. Runde

Zeit: Ron 1035 BF / Autor(en):
Wappen Familie Zweifelfels.svg Wenn der Luchs mit dem Einhorn

Zeit: 7. Eff 1035 BF / Autor(en): Bega
Wappen Baronie Puleth.svg Vertragsverhandlungen

Zeit: 12. Bor 1035 BF / Autor(en): Lichtbote, Bega
Wappen Herrschaft Zweifels.svg Ein Bündnis?

Zeit: 16. Bor 1035 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Lichtbote, Bega
Wappen Herrschaft Zweifels.svg Der Vertrag von Zweifels

Zeit: 16. Bor 1035 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Lichtbote, Bega

1036 BF

Wappen Baronie Baerenau.svg Sommerwind über der Praiosburg

Zeit: 24. Pra 1036 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Treumunde, Lichtbote, Bega, Nimmgalf von Hirschfurten, Steinfelde
Wappen Baronie Baerenau.svg 1. Runde

Zeit: 25. Pra 1036 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Treumunde, Lichtbote, Balrik, Nimmgalf von Hirschfurten, VolkoV, Marakain

1037 BF

Trippelwappen2014.svg Haltet die Augen und Ohren offen!

Zeit: 5. Ing 1037 BF / Autor(en): Balrik
Trippelwappen2014.svg Ort & Zeit
Der Zweite Marschall erläutert dem auf Perlenblick versammelten Adel die Relevanz der taktischen, mystischen und astrologischen Bedeutung von Ort und Zeitpunkt der Heerschau.
Zeit: 5. Ing 1037 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Uslenried
Trippelwappen2014.svg Empfänger des Rondrasegens zur Marschallsqueste

Zeit: 30. Ing 1037 BF / Autor(en):

1040 BF

Trippelwappen2016.svg Teilnehmer an der Schlacht von Rommilys
Übersicht über die Schlachten gegen Haffax in Garetien
Zeit: 2. Pra 1040 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en):
Wappen Klosterlande Sankt Henrica.svg Baron Debreks Leichenzug erreicht Zweiflingen
Der gefallenen Baron Debrek kehrt heim
Zeit: 4. Ron 1040 BF 14:00:00 Uhr / Autor(en): Bega, Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Klosterlande Sankt Henrica.svg Leichenschmaus mit Leiche I
Beginn des Leichenschmauses zu Ehren von Baron Debrek
Zeit: 4. Ron 1040 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Bega, Lichtbote
Wappen Klosterlande Sankt Henrica.svg Leichenschmaus mit Leiche II
Rondriga von Zweifelfels erbittet die Hilfe von Felan von Schallenberg, doch kann er ihr trauen?
Zeit: 4. Ron 1040 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Bega, Lichtbote

1041 BF

Wappen Familie Schallenberg.svg Wulfger von Schallenberg fordert Tsaiane von Talbach

Zeit: 1. Pra 1041 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Lichtbote, Nimgalf von Hirschfurten

1043 BF

Trippelwappen2019.svg Das Banner brennt
Im Buhurt wollen die Reichsforster Ritter sich rächen und fallen blutig über die Hartsteener Gäste her. Der Casus Belli ist da.
Zeit: 17. Pra 1043 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): BB