Wolfgram von Eslamsbrück

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 13. Rah 999 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 12. Ron 1032 BF
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Stand und Lehen:
Stand:
Gesetzlos
Militärische Ränge:
Simionas Kommandant der Söldner
Daten:
Alter:
32 Jahre
Tsatag:
13. Rah 999 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Horas, Kor, Stute
Borontag:
12. Ron 1032 BF
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
skrupelloser Söldnerführer
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Nach dem Debakel bei Wehrheim und Puleth war der Großteil der Leihenbutter Truppen aufgerieben - ein Zustand, den Simiona überhaupt nicht schätzte. Schon kurz nach dem Fall Gareths kamen der Comtessa Gerüchte über marodierende Truppen im Osten der Grafschaft zu Ohren. Durch die glückliche Fügung, den Schwarzmagier Bartholomäus Sinistron für ihre Zwecke gewonnen zu haben, gelang es ihr schon bald, einen größeren Trupp (in etwa ein Halbbanner) ehemaliger Drachengardisten ausfindig zu machen, die die Dörfer und Gehöfte im östlichen Leihenbutt plünderten. Simiona trat ihnen trotz deutlicher zahlenmäßiger Unterlegenheit mit ihren wenigen Getreuen entgegen und forderte von den Söldnern Gehorsam. Durch wohldosierten Einsatz von Charme, Gewaltanwendung und Lügen (sie sei angeblich eine hohe Agentin Rhazzazors in Garetien) gelang es ihr tatsächlich, die Marodeure in ihre Dienste zu nehmen.

Nach dem raschen Ableben ihres bisherigen Anführers machte Simiona Wolfgram von Eslamsbrück zum neuen Hauptmann der Söldner. Der kampferfahrene Söldnerhauptmann kommandiert nun Simionas Truppen im Feld (d.h. bei Scharmützeln in der Leihenbutter Umgebung), die inzwischen auf die Stärke von etwas über zwei Bannern angewachsen sind. Bisweilen diente er ihr auch als Bettgefährte - zumindest bis Claudio di Conserrano nach Leihenbutt kam. Der Hauptmann dient Simiona so loyal, wie ein Söldner sein kann - Respekt hat er vor allem vor ihren brutalen Vergeltungsmethoden für Versagen, was ihn zu größtmöglichen Leistungen anspornt. Eine zeitlang waren er und etwa 15 weitere Veteranen der Drachengarde auf dem Jagdschloss Drak in der Baronie Bärenau östlich von Leihenbutt stationiert.

Nach dem Verlust des Schlosses in 1031 BF durch die Golgariten hat von Eslamsbrück die Ausbildung weiterer Söldner in Leihenbutt übernommen. Die meisten Truppen wurden aus den umliegenden Baronien abgezogen, um Leihenbutt selbst zu schützen. Die Comtessa scheint eine größere Schlacht zu erwarten.

Wolfgram fiel in der Schlacht bei Wegfeld durch die Hand des gegnerischen Kommandanten Nimmgalf von Hirschfurten.

IBa

Ahnen und Kinder

Vater von Wolfgram von Eslamsbrück Mutter von Wolfgram von Eslamsbrück
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Wolfgram von Eslamsbrück
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Rah 999 BF
Symbol Boron-Kirche.svg12. Ron 1032 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 13. Rah 999 BF:
Geburt von Wolfgram von Eslamsbrück .

Wappen blanko.svg 12. Ron 1032 BF:
Tod von Wolfgram von Eslamsbrück .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1027 BF

Wappen Baronie Leihenbutt.svg Machtgeflüster Teil 7

Zeit: 8. Ing 1027 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten

1028 BF

Wappen Baronie Leihenbutt.svg Bis dass dein Tod uns scheidet Teil 7

Zeit: 19. Pra 1028 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten

1031 BF

Wappen Baronie Leihenbutt.svg Statusbericht

Zeit: 16. Phe 1031 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten

1032 BF

Wappen Baronie Leihenbutt.svg Duell der Kommandanten

Zeit: 12. Ron 1032 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten