Weiler Avesruh

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Politik:
Einwohner:
20
Infrastruktur:
Gasthäuser:
Zum Paradisvogel
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-I-03-8d(Heg)

Avesruh liegt im Firun von Neu-Auenwacht, in dessen Gasthaus Reisende häufig ein schmackhaftes und reichliches Mittagessen einnehmen. Die Bewohner darben nicht, im Gegenteil die Gebäude machen einen soliden und gepflegten Eindruck – ganz offensichtlich legten hier des Öfteren Reisende auf dem Weg in die Kapitale eine letzten Nachtruhe ein. In den Schutz einer mannshohen Palisade drängten sich die Heime der Bauern, während sich ihre Äcker und Obsthaine, durch niedrige Mauern getrennt, im Umland verteilten. Die Weideflächen des Viehs aber waren von dichten Hecken umgeben, in der Hoffnung es so vor den Wesenheiten der nahen Brache zu Schützen.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1042 BF

Wappen Neu Auenwacht.svg Ein erster Blick auf Neu-Auenwacht
Erstmals besucht Reichsritter Leubrecht sein Gut Neu-Auenwacht.
Zeit: 30. Ron 1042 BF / Autor(en): Vairningen
Wappen Neu Auenwacht.svg Einige Humpen, Hlûthar zur Ehr
Ein Gespräch unter Männern
Zeit: Eff 1042 BF / Autor(en): Amselhag, Vairningen
Wappen Neu Auenwacht.svg Schritt für Schritt
Einblicke in die Entwicklungen in Neu-Auenwacht
Zeit: Tra 1042 BF / Autor(en): Vairningen
Wappen Neu Auenwacht.svg Das nötige Kleingeld
Kostenaufstellung für den Bau einer Burg in Neu-Auenwacht
Zeit: 26. Tra 1042 BF / Autor(en): Vairningen
Wappen Herrschaft Gramfelden.svg Reise nach Praios - Besuch aus Firun
Besuch Korwins von Orkenwall in Neu-Auenwacht
Zeit: 29. Tra 1042 BF / Autor(en): Gramfelden, Vairningen
Wappen Neu Auenwacht.svg Nur die Hälfte
Neu-Auenwacht erfährt welche Mittel der Markvogt bewilligt.
Zeit: 10. Bor 1042 BF / Autor(en): Vairningen