Thimorn vom Eberstamm

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Haus Eberstamm.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Weisse Gilde.svg   

Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Magische Ränge:
Magister ordinarius metamagicus auf der Akademie der Magischen Rüstung zu Gareth (Weiße Gilde)
Daten:
Alter:
79 Jahre
Tsatag:
6. Pra 962 BF
Geburtshoroskop:
Nandus, Marbo, Simia, Greif
Familie:
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
runzelig
Herausragende Werte:
Vor- und Nachteile:
stark kurzsichtig
Hintergründe:
Charakter:
geduldig
Kurzbeschreibung:
geduldiger Metamagier
Sonstige Bünde:
weiß
Besonderheiten:
Magischer Berater der Burggräfin von Ochsenblut
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Thimorn vom Eberstamm lehrt an der Akademie der Magischen Rüstung zu Gareth und gilt als profunder Kenner des Gildenrechtes und hat in dieser Funktion die Schriftleitung für die Überarbeitung des Codex Albyricus inne.

Seid 1035 BF steht Thimorn außerdem seiner Verwandten, der Burggräfin Alara vom Eberstamm als Berater in magischen Dingen zur Seite.

Ahnen und Kinder

Vater von Thimorn vom Eberstamm Mutter von Thimorn vom Eberstamm
Wappen Haus Eberstamm.svg Bild blanko.svg Symbol Weisse Gilde.svg
Thimorn vom Eberstamm
Symbol Tsa-Kirche.svg6. Pra 962 BF

Chronik

Wappen Haus Eberstamm.svg 6. Pra 962 BF:
Geburt von Thimorn vom Eberstamm .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1035 BF

Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Zurück aus Puleth

Zeit: Eff 1035 BF / Autor(en): Jan

1037 BF

Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Schleichende Bestätigung
In Ochsenblut erlangt man langsam Gewissheit.
Zeit: Per 1037 BF / Autor(en): Jan

1038 BF

Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Restrisiko
Ein Gespräch des Seneschall von der Burggräfin von Ochsenblut mit deren Berater in magischen Belangen.
Zeit: Ron 1038 BF / Autor(en): Jan

Weitere Informationen: Hallen arkaner Macht, S. 116 ♦ Aventurischer Bote Nr. 150, Inneraventurischer TEil S. 3