Schloss Neu-Sighelmsstein

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Politik:
Einwohner:
220
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Schloss Neu-Sighelmsstein (220 EW)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-I-08-7(Heg)
Hof.svg   

Allgemeines

Neu-Sighelmsstein hat sich nie entscheiden können, ob es die prächtigste Burg Garetiens oder das nach der Neuen Residenz der Kaiser schönste Schloss des Königreiches werden sollte. Jedenfalls stellt das erst in der letzten Generation fertiggestellte Gebäude eine Mischung aus wehrhafter Trutzburg - immerhin hoch oben auf dem steilen Berg Grafenstein oberhalb der Stadt Grafenstein thronend - und wohnlicher und lichter Schlossanlage dar.

Der Großvater des heutigen Burggrafen Alarich Ruhmrath von Gareth-Sighelmsmark hatte Burg Sighelmsstein abbrechen lassen und die neue Anlage durch den Baumeister Jorisch, Sohn des Jortox, neu errichten lassen. Der grummelige Zwerg ist auch heute noch auf der Burg, die er für noch lange nicht fertiggestellt hält. Und so arbeitet er Tag für Tag an der Vervollkommnung der "perfekten" Burg - was Neu-Sighelmsstein heute schon in den Augen vieler ist.

Die Burg präsentiert dem Besucher der Sighelmsmark schon von weitem, dass die Herren des Landes reich sind, wehrhaft und zu leben verstehen.

Personen in Schloss Neu-Sighelmsstein

Hochadel

Wappen Familie Gareth-Sighelmsmark.svgRUMRATH2 K.JPG Alarich Ruhmrath von Gareth-Sighelmsmark (Symbol Tsa-Kirche.svg995 BF)
aufrechter, einnehmender und kluger Gareth-Spross, der für Höheres bestimmt ist
Burggraf zur Sighelmsmark (seit 1022 BF), Reichserzkanzler des Raulschen Reiches (seit Fir 1038 BF)
Wappen Familie Zweifelfels.svgRondriga Leodane von Zweifelfels.jpg Rondriga Leodane von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Per 1012 BF)
standesbewusste Hochadlige und vollendete Hofdame
Wappen Familie Gareth-Sighelmsmark.svgBild blanko.svg Sigman Therengar von Gareth-Firdayon (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Hes 1026 BF)

Niederadel

Wappen Familie Stolzenfurt.svgStolzenfurt Bartel.gif Bartel Helmdahl von Stolzenfurt (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Ing 998 BF)
arroganter, aber sehr fähiger Ritter; sich seines Könnens nur allzu bewusst
Vogt zur Sighelmsaue (seit 1038 BF)
Wappen Haus Sturmfels Garetien.svgSturmfels Marnion.jpg Marnion von Sturmfels (Symbol Tsa-Kirche.svg27. Fir 1001 BF)
meisterlicher Rechtsgelehrter und Staatskundler
Seneschall der Sighelmsmark auf Neu-Sighelmsstein (seit 1036 BF)
Wappen Familie Weidenhoff.svgBild blanko.svg Cyberian von Weidenhoff der Jüngere (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Tsa 1004 BF)
Erstgeborener Sohn des Junkers Wolffried von Weidenhoff und damit Erbe des Junkertums; sehr gutaussehend und charmant, dabei aber weniger überschäumend und zurückhaltender als sein Vater und eher berechnend auf seinen Vorteil bedacht.
Wappen Familie Uckelsbrueck.svgBild blanko.svg Eslam von Uckelsbrück (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Rah 974 BF)
melancholischer Trauerkloß, verlässlich und treu
Wappen Familie Greifstein.svgBild blanko.svg Rojan von Greifstein (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Tsa 989 BF)
überforderter Höfling
(weitere Personen)

Klerus

Symbol Praios-Kirche.svgBild blanko.svg Orungana von Sommerheide (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Per 961 BF)
treue Geweihte im Gefolge des Reichserzkanzlers Alarich von Gareth
Symbol Praios-Kirche.svgBild blanko.svg Ugdane von Halmenwerth (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Per 987 BF)
rundliche Geweihte mit einer Schwäche für süße Leckereien

Sonstige

Wappen blanko.svgBild blanko.svg Silberian Nistran (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Fir 1002 BF)
politisch interessierter Gelehrter

Briefspieltexte betreffend Schloss Neu-Sighelmsstein

als Ort der Handlung
weitere Erwähnungen