Roban Albertin zu Stippwitz

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Stippwitz.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Stadt Baerenau.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Stadtvogt der Stadt Bärenau (seit 1033 BF)
Daten:
Alter:
53 Jahre
Tsatag:
4. Bor 989 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Kor, Simia, Rabe
Familie:
Kinder:
Edelbrecht Roban (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Phe 1027 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Pra 1040 BF), Blasius Eberwulf (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Tra 1030 BF), Thalessia Argande (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Bor 1032 BF)
Ehegatte(n):
Turike zu Stippwitz (Symbol Travia-Kirche.svgPhe 1026 BF)
Hintergründe:
Charakter:
ehemaliger Lebemann, erfolgreicher Diplomat, trockener Alkoholiker
Kurzbeschreibung:
Trockener Alkoholiger mit ausgeprägtem Geschäftssinn und diplomatischen Fähigkeiten
Besonderheiten:
Ehemaliger Gefolgsmann Edelbrechts vom Eberstamm
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Stadt Baerenau.svg
Roban Albertin zu Stippwitz
Stadtvogt seit 1033 BF
Wappen Familie Stippwitz.svg

Roban Albertin zu Stippwitz ist der Enkel des ehemaligen Reichsvogtes von Angbar Eberwulf zu Stippwitz und genoss in der Reichsstadt eine umfassende Ausbildung in Schriftkunde. Am Praiosseminar zum Greifenpass und im Kloster Ibenburg in den Nordmarken erfolgte die Ausbildung zum Juristen, nach der Roban eine Zeitlang in der Reichsverwaltung tätig gewesen ist.

Dann war er am Angbarer Stadtrat, bis er wegen einer Frauengeschichte seine Stellung verlor. Sein Onkel Bosper konnte eine Strafe wegen unwürdigen Verhaltens verhindern (in Angbar eine schwer wiegende Sache), nicht aber dass Roban dem Alkohol mehr zusprach, als gut ist für einen ehrbaren Schreiber. Erst Prinz Edelbrechts Werbung um die Markgräfin von Greifenfurt holte Roban aus seinem Elend: Er lernte, mit dem Schwert umzugehen, um sich dem Prinzen anzuschließen, und begann in der Nähe Edelbrechts, wieder an Festigkeit zu gewinnen.

Auf der Hochzeit des Koscher Prinzen mit der Markgräfin unterlief ihm ein letzter Fehltritt und er schwängerte die Greifenfurter Edle Turike von Keilholtz. Die ritterlichen Tugenden des Prinzen mittlerweile verinnerlicht, stellte er sich seiner Verantwortung und ehelichte die holde Dame, die den alten Schwerenöter in ruhigere Zeiten führte und ihm drei Kinder gebar.

Ganz Enkel seines sturen und klugen Großvaters, ist Roban Prinz Edelbrecht ein guter Berater gewesen, solange dieser es benötigte. Da Roban mit dem Meister der Mark, dem Baron von Nebelstein, nicht besonders gut zurecht kam, ging Roban nach Angbar und hat auch häufig in Gareth zu tun, vornehmlich für die Familie, die sich Robans als reisenden Berater und Verhandlungsführer für Geschäfte bedient.

Auf Wunsch des Stippwitzer Oberhauptes, Gobrom zu Stippwitz, folgte er dessen Enkelin der Baroness Iralda von Bärenau in ihre Heimat. Als dortiger Stadtvogt eingesetzt, gilt er der jungen Adligen als versierter Lehrmeister und zurzeit Denker und Lenker der Baronie Bärenau.

Ahnen und Kinder

Vater von Roban Albertin zu Stippwitz Thoria zu Stippwitz
Wappen Familie Stippwitz.svg Stippwitz Roban.jpg Wappen Stadt Baerenau.svg
Roban Albertin zu Stippwitz
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Bor 989 BF
Wappen Familie Stippwitz.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Edelbrecht Roban zu Stippwitz
Symbol Tsa-Kirche.svg29. Phe 1027 BF
Symbol Boron-Kirche.svg24. Pra 1040 BF
Wappen Familie Stippwitz.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Blasius Eberwulf zu Stippwitz
Symbol Tsa-Kirche.svg15. Tra 1030 BF
Wappen Familie Stippwitz.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Thalessia Argande zu Stippwitz
Symbol Tsa-Kirche.svg28. Bor 1032 BF

Chronik

Wappen Familie Stippwitz.svg 4. Bor 989 BF:
Geburt von Roban Albertin zu Stippwitz .

Wappen Familie Stippwitz.svg Phe 1026 BF:
Roban Albertin zu Stippwitz schließt den Traviabund mit Turike zu Stippwitz.

Wappen Familie Stippwitz.svg 29. Phe 1027 BF:
Geburt von Edelbrecht Roban zu Stippwitz .

Wappen Familie Stippwitz.svg 15. Tra 1030 BF:
Geburt von Blasius Eberwulf zu Stippwitz .

Wappen Familie Stippwitz.svg 28. Bor 1032 BF:
Geburt von Thalessia Argande zu Stippwitz .

Wappen Stadt Baerenau.svg 1033 BF:
Roban Albertin zu Stippwitz wird Stadtvogt der Stadt Bärenau.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1033 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Bittsteller

Zeit: 25. Ing 1033 BF / Autor(en): Treumunde, BB
Wappen Baronie Baerenau.svg Ein neuer Stadtvogt

Zeit: 30. Ing 1033 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Baerenau.svg Schollenflucht?

Zeit: 10. Rah 1033 BF / Autor(en): Treumunde

1034 BF

Wappen blanko.svg Vorgeplänkel

Zeit: 14. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Junkertum Raulsfeld.svg Die Warenschau

Zeit: 22. Eff 1034 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Baerenau.svg Neubürger

Zeit: Tra 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Familie Stippwitz.svg Handelskontor öffnet seine Pforten
Eine neue Filiale der Gebrüder Stippwitz eröffnet in der Stadt Bärenau
Zeit: Bor 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Baerenau.svg Reise nach Jergan

Zeit: Tsa 1034 BF / Autor(en): Treumunde

1035 BF

Wappen blanko.svg Das Hochzeitsturnier zu Kressenburg

Zeit: 15. Pra 1035 BF / Autor(en): Robert O.
Wappen Baronie Baerenau.svg Zwiegespräche auf Burg Bärenau

Zeit: 15. Eff 1035 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Anwesende und Gäste

Zeit: 30. Hes 1035 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Baerenau.svg Bettgeflüster

Zeit: Phe 1035 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Kressenburg.svg Klinkenputzen

Zeit: 17. Phe 1035 BF / Autor(en): Robert O.
Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg Krämerseelen

Zeit: Per 1035 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Familie Praiosburg.svg Eine Burg aus feinstem Erlenstammer Holz

Zeit: Ing 1035 BF / Autor(en): Treumunde, VolkoV

1036 BF

Wappen Baronie Baerenau.svg Audienzen auf der Praiosburg

Zeit: 24. Pra 1036 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Baerenau.svg Sommerwind über der Praiosburg

Zeit: 24. Pra 1036 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Treumunde, Lichtbote, Bega, Nimmgalf von Hirschfurten, Steinfelde

1038 BF

Wappen Baronie Baerenau.svg Bärenauer Tischgespräch
Die Baronin von Bärenau holt Rat ein, wie mit dem Vorschlag des Nettersqueller Baron zur Heeresschau umgegangen werden sollte.
Zeit: 30. Pra 1038 BF zur mittäglichen Rondrastunde / Autor(en): Hartsteen

1041 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ein großer Fürst
Bericht über die Trauerfahrt und das Gedenkturnier zu Ehren des Koscher Fürst Blasius vom Eberstamm
Zeit: 1. Hes 1041 BF / Autor(en): BB
Wappen Baronie Baerenau.svg Kindheitserinnerungen
Alderan von Bärenau wird Vogt der Baronie Bärenau
Zeit: 18. Ing 1041 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Baerenau.svg Unterschiedliche Ansichten
Stippwitzer Gespräche auf der Praiosburg
Zeit: 1. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde

1042 BF

Wappen Familie Stippwitz.svg Gunst der Stunde
Ein Jahresbericht des Handelskontores in Bärenau
Zeit: 10. Pra 1042 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Baerenau.svg Bärenauer Besuch
Aus Bärenau wird der Vogt der Baronie und der Stadtvogt erwartet
Zeit: 10. Pra 1042 BF / Autor(en): Treumunde

1043 BF

Wappen Baronie Baerenau.svg Ergebnislose Suche
Bärenau im Praios 1043 BF; eine borongefällige Bestattung, eine gute Ernte und mehr
Zeit: 3. Pra 1043 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Baerenau.svg Aus eins mach' zwei
Neuordnungen in der Baronie Bärenau
Zeit: 15. Pra 1043 BF / Autor(en): Treumunde