Rhodena von Ruchin

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Ruchin.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Phex-Kirche.svg   

Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Kirchliche Ränge:
offenbarte Phex-Geweihte
Daten:
Alter:
44 Jahre
Tsatag:
16. Per 996 BF
Geburtshoroskop:
Ucuri, Kor, Kor, Storch
Familie:
Geschwister:
Angreto (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Fir 995 BF-Symbol Boron-Kirche.svg18. Rah 1039 BF), Rhodena (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Per 996 BF), Firnhilde (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Tsa 1006 BF)
Kinder:
Ulmia (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 1020 BF), Fenia (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 1021 BF), Leomar (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Ron 1023 BF)
Erscheinung:
Haare:
pechschwarz
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Kluge Gattin des Raulsmärker Erben
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Rhodena von Ruchin ist eine zierliche, trotz ihres Alters von deutlich über dreißig Jahren noch immer ein wenig mädchenhaft wirkende Frau. Ihr pechschwarzes Haar trägt sie in einem einfachen kinnlangen Schnitt. Rhodena hat von ihrer Mutter Elea von Ruchin das Organisationstalent und die Ausstrahlung geerbt: Auch wenn sie häufig nur im Hintergrund wirkt, ist sie sowohl für ihren Gatten Sigman von Weyringhaus, den Erben der Raulsmark, als auch für ihren Schwiegervater, den Burggrafen Oldebor, eine unverzichtbare Stütze.

Meisterinformationen (markieren zum Anzeigen):

Rhodena hat auch noch etwas anderes von ihrer Mutter geerbt: sie ist ebenfalls ein Mondschatten. Schon in jungen Jahren hatte sie ein erstaunliches Talent für Diplomatie - das sie häufig dafür einsetzte, diskret Intrigen zu vereiteln, die ihren Mann oder Schwiegervater hätten gefährden können. Dabei machte es ihr stets eine diebische Freude, die Pläne anderer zu durchkreuzen, ohne dabei eigene Interessen zu verfolgen. Außerdem betrachtete sie es immer als Herausforderung, ihrem Gott zu dienen und dabei zugleich das Beste für ihre Familie herauszuholen - denn sie liebt Sigman wirklich.

In den letzten Jahren hat sie zunehmend ihre mystische Ader entdeckt - was sie selbst durchaus beunruhigend fand. Schon Wochen vor der Schlacht in den Wolken wurde sie von Träumen heimgesucht, die sie nicht recht deuten konnte. Und wenn sie erwachte, fand sie sich mitunter nicht in ihrem Bett, sondern irgendwo in den Gassen Gareths - und in der Hand hielt sie eine Rassel, eine Stoffpuppe oder ein anderes einfaches Spielzeug, das ganz gewiss keinem ihrer eigenen Kinder Ulmia, Fenia und Leomar gehörte ...

Im Zuge einer groß angelegten Intrige des Pfalzgrafen Parinor von Borstenfeld wurde öffentlich bekannt, dass Rhodena eine Geweihte des Phex ist. Sie wurde danach von ihrer Kirche mit anderen, verschwiegenen Aufgaben betraut. Dass ihre neuen Pflichten sie von ihrem Mann und ihren Kindern fernhalten, ist für sie eine schwere Bürde - doch sie hat einen Handel geschlossen und muss ihn nun erfüllen. Dazu kommt, dass die Phex-Kirche nach dem Verbot der Nandus-Kirche offiziell ihre Unterstützung für den garetischen Adel eingestellt hat; das hat einen weiteren Keil zwischen die liebenden Ehegatten getrieben.

Meisterinformationen (markieren zum Anzeigen):

Nach der Schlacht aus den Wolken wurden an vielen Orten der Stadt Säuglinge und Kleinkinder aus den Trümmern von Villen und Mietskasernen gezogen. Zwei Dinge hatten diese Kinder gemeinsam: sie hatten durch überaus glückliche Umstände überlebt, und sie trugen Armbänder aus nebelgrauer Seide mit eingestickten Fuchsköpfen. Diese "Glückskinder" gelangten in die Obhut der Phex-Kirche. Rhodena - die schon lange mehr als nur eine vage Ahnung hegte, dass sie an der Rettung der Kinder einen Anteil hatte - ist nun mit der phexgefälligen Erziehung dieser ganz besonderen Kinder betraut. Ihren Ehemann zu treffen, ist ihr offiziell untersagt. Natürlich ist in der Phex-Kirche eine solche Weisung eher als Anregung gedacht, sie möglichst gewitzt zu umgehen. Deswegen findet Rhodena immer wieder Mittel und Wege für ein geheimes Stelldichein mit ihrem eigenen Gatten ...

Ahnen und Kinder

Wappen Haus Berg Kaisermark.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Ludolf Firnwardt vom Berg
Symbol Tsa-Kirche.svg902 BF
Symbol Boron-Kirche.svg952 BF
Wappen Familie Schellenpfort.svg Bild blanko.svg Wappen Familie Schellenpfort.svg
Orungane von Schellenpfort
Symbol Tsa-Kirche.svg917 BF
Symbol Boron-Kirche.svg962 BF
Wappen Familie Rathsamshausen.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Hardan von Rathsamshausen
Symbol Tsa-Kirche.svg919 BF
Symbol Boron-Kirche.svg979 BF
Wappen Familie Rathsamshausen.svg Bild blanko.svg Wappen Pfalzgrafschaft Schlundgau.svg
Arlgard von Rathsamshausen
Symbol Tsa-Kirche.svg917 BF
Symbol Boron-Kirche.svg981 BF
Wappen Familie Ruchin.svg Bild blanko.svg Wappen Baronie Ruchin.svg
Ingrobold von Ruchin
Symbol Tsa-Kirche.svg12. Per 910 BF
Symbol Boron-Kirche.svg5. Eff 974 BF
Wappen Haus See.png Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Mechtessa vom See
Symbol Tsa-Kirche.svg9. Per 914 BF
Symbol Boron-Kirche.svg12. Eff 999 BF
Wappen Familie Rallerau.jpg Bild blanko.svg Wappen Herrschaft Rallerau.png
Jermorand von Rallerau
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Hes 930 BF
Symbol Boron-Kirche.svg14. Tra 997 BF
Wappen Haus Berg Kaisermark.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Hildegunde Thalionmel vom Berg
Symbol Tsa-Kirche.svg12. Tsa 938 BF
Symbol Boron-Kirche.svg30. Rah 1004 BF
(2 Geschwister) Wappen Haus Berg Kaisermark.svg Bild blanko.svg Wappen Markt Tolakstein.svg
Anshold Leuerich vom Berg
Symbol Tsa-Kirche.svg15. Per 942 BF
Symbol Boron-Kirche.svg4. Pra 987 BF
Wappen Familie Rathsamshausen.svg Bild blanko.svg Wappen Pfalzgrafschaft Schlundgau.svg
Ulmarde von Rathsamshausen
Symbol Tsa-Kirche.svg5. Ron 941 BF
Symbol Boron-Kirche.svg16. Phe 997 BF
(2 Geschwister) Wappen Familie Ruchin.svg Bild blanko.svg Wappen Baronie Ruchin.svg
Ehrfried von Ruchin
Symbol Tsa-Kirche.svg2. Eff 946 BF
Symbol Boron-Kirche.svg29. Rah 1011 BF
Wappen Familie Ruchin.svg Bild blanko.svg Wappen Graeflich Rubreth.svg
Haugmine von Ruchin
Symbol Tsa-Kirche.svg25. Ing 954 BF
Symbol Boron-Kirche.svg9. Eff 1037 BF
(2 Geschwister)
(2 Geschwister) Wappen Familie Rathsamshausen.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Irian von Rathsamshausen
Symbol Tsa-Kirche.svg6. Eff 969 BF
Wappen Familie Ruchin.svg Elea von Ruchin.JPG Wappen Baronie Ruchin.svg
Elea von Ruchin auf der Ritzewull
Symbol Tsa-Kirche.svg30. Phe 977 BF
(1 Geschwister)
Wappen Familie Ruchin.svg Bild blanko.svg Symbol Phex-Kirche.svg
Rhodena von Ruchin
Symbol Tsa-Kirche.svg16. Per 996 BF
(2 Geschwister)
Wappen Familie Weyringhaus.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Ulmia von Weyringhaus
Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 1020 BF
Wappen Familie Weyringhaus.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Fenia von Weyringhaus-Ruchin
Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 1021 BF
Wappen Familie Weyringhaus.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Leomar von Weyringhaus-Ruchin
Symbol Tsa-Kirche.svg23. Ron 1023 BF

Chronik

Wappen Familie Ruchin.svg 16. Per 996 BF:
Geburt von Rhodena von Ruchin .

Wappen Familie Weyringhaus.svg 19. Hes 1020 BF:
Geburt von Ulmia von Weyringhaus .

Wappen Familie Weyringhaus.svg 19. Hes 1021 BF:
Geburt von Fenia von Weyringhaus-Ruchin .

Wappen Familie Weyringhaus.svg 23. Ron 1023 BF:
Geburt von Leomar von Weyringhaus-Ruchin .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1022 BF

Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Auch die Raulsmark in dunkle Geschäfte verwickelt?
Die Finanzen der Raulsmark werden in dunklen Gerüchten in Zweifel gezogen.
Zeit: 1. Fir 1022 BF / Autor(en):
Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Ein zwiefaches Tsatagsfest zu Rohalsweil

Zeit: 2. Rah 1022 BF / Autor(en): Oldebor

1023 BF

Wappen Familie Weyringhaus.svg Tsas Segen für die Raulsmark
Dem Burggrafengeschlecht Weyringhaus steht Nachwuchs ins Haus
Zeit: 16. Eff 1023 BF / Autor(en): Oldebor
Wappen Rahja-Kirche.svg Die Feder ist der Minne Schwert
Die Rahja-Prüfung auf dem Convent zu Gallstein
Zeit: 3. Phe 1023 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): BB

1024 BF

Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Verrat in der Raulsmark
Über den Verrat des Raulsmärker Magus
Zeit: Eff 1024 BF / Autor(en): Oldebor

1026 BF

Wappen Baronie Orkenwall.svg Sein letztes Spiel
Die Gefährten des Orkenwallers fordern ihn in Rashia'Haö ein letztes Mal im Pöhlchen-Spiel heraus.
Zeit: 18. Tsa 1026 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en):
Wappen Markgraeflich Weihenhorst.svg Schlimme Nachrichten auf dem Kriegsrat zu Weyhenhorst
Mord und Zweitracht überschatten den Greifenfurter Kriegsrat auf Burg Weyhenhorst
Zeit: 4. Ing 1026 BF / Autor(en): Oldebor

1027 BF

Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Teil 1

Zeit: 17. Per 1027 BF zur morgendlichen Firunstunde / Autor(en): Oldebor, Lassan

1031 BF

Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Teil 2

Zeit: 25. Per 1031 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Oldebor

1035 BF

Wappen blanko.svg Nachricht an Burggraf Oldebor

Zeit: 3. Per 1035 BF zur nächtlichen Praiosstunde / Autor(en): Hartsteen
Wappen blanko.svg Kluge Stümper

Zeit: 4. Per 1035 BF / Autor(en): Oldebor
Wappen blanko.svg Dass es so etwas heutzutage noch gibt ...

Zeit: 10. Per 1035 BF / Autor(en): Oldebor
Wappen blanko.svg Ein Abend beim Boltan

Zeit: 17. Per 1035 BF / Autor(en): Oldebor, Balrik
Wappen blanko.svg Die Übergabe

Zeit: 23. Per 1035 BF zur nächtlichen Praiosstunde / Autor(en): Hartsteen
Symbol Phex-Kirche.svg Hinter der Tapetentür

Zeit: 24. Per 1035 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Oldebor
Wappen Familie Weyringhaus.svg Weyringhauser Familienrat

Zeit: 24. Per 1035 BF / Autor(en): Oldebor, Hartsteen, Lassan
Wappen Zedernkabinett.svg Weitere Gerüchte über das Zedernkabinett

Zeit: 22. Ing 1035 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Hartsteen
Wappen blanko.svg Skandalöse Enthüllungen in der Raulsmark

Zeit: 22. Ing 1035 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Hartsteen
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Burggraf Oldebors Rede auf Schloss Auenwacht
Burggraf Oldebor erhebt Anschuldigungegen gegen die Drahtzieher der Entführung seines Sohnes
Zeit: 22. Ing 1035 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Oldebor
Wappen Kaiserlich Bugenhog.svg Schießübungen

Zeit: 25. Rah 1035 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Hartsteen
Wappen Baronie Vierok.svg Feindbestimmung

Zeit: 3. Nam 1035 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Hartsteen

1036 BF

Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Linke Hand und rechte Hand
Der lange ausstehende Abschluss der Geschichte: Sigmans Gattin Rhodena folgt dem Ruf ihrer Kirche.
Zeit: Ron 1036 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Oldebor