Pulethaner

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bund zur Wahrung der praiosgefälligen Ordnung zu Puleth

Nach dem sogenannten Massaker von Mühlingen im Ingerimm 1024 BF (vgl. AB 93) teilten sich in der garetischen Adelsschicht die Ansichten darüber, ob das harte Vorgehen einiger Adliger gegen die aufständischen Meilersgrunder angemessen gewesen war oder nicht.

Wappen der Pulethaner

Nach vielerlei Diskussion und dem Vorhalten der göttlichen Gebote der Mutter Travia und des Herrn Praios durch beide Seiten gründeten sich zuerst die Pfortenritter, danach die Pulethaner. Schnell waren jene mit allerlei Vorwürfen abgestempelt - wie: Rücksichtslosigkeit und Blutrünstigkeit. Es schien, dass alle, die nicht reuig das Haupt beugen wollten, einen schlechten Leumund bekommen sollten! Auch die Adligen, die nur unglücklicherweise zwischen die aufständischen Hungernden geraten waren.

Hinter einem harten Durchgreifen des Adels steht für die Mitglieder der Pulethaner mehr als die zur Schaustellung unangreifbarer Adelsmacht:

So macht es sich der Ritterbund zum Ziel, die Ansprüche der von Praios gegeben Gesetze und Traditionen mit allen gerechten Mitteln durchzusetzen, "denn alles andere ist Anarchie". Sie gelten als harte Verfechter einer starken Hand und erweisen sowohl der Herrin Rondra als auch deren blutigem Sohn Kor die Ehre. Alle, die sich diesem Geist verbunden fühlen, können auf eine Aufnahme hoffen.

Vertreter der Pulethaner sind:

verstorbene Vertreter der Pulethaner sind:

Hintergrund - Weltsicht der Pulethaner aus Spielersicht

(von Hartsteen)

Das Weltbild der Pulethaner ist in erster Linie das eines Ritterordens, dem als allererstes die Erhaltung der Praiosgefälligen Ordnung am Herzen liegt. In einer Welt, in der Dämonen nicht nur Metaphorik sind sondern eine ernste Realität darstellen, die nicht nur die Seele sondern die leibliche Existenz der Menschen bedroht, ist es die Hauptaufgabe des Adels tatsächlich Schild und Schwert der Menschheit zu sein. Schwäche in der Abwehrreihe kann den Untergang der Welt bedeuten, deswegen muss sichergestellt werden, dass jeder einzelne Soldat und Ritter seine ihm gestellte Aufgabe voll erfüllen kann. Dazu muss er hart gegen sich und seine Umwelt sein, denn alles hängt davon ab, dass der Ritter besteht. Adel hat aus dieser Sicht damit nichts mit einer glorreichen Familienherkunft zu tun, denn die kann ja nicht gewährleisten, dass das Chaos erfolgreich bekämpft wird, wo es nötig ist.

Es ist daher passend, dass einer der Schwerpunkte der Pulethaner gerade in Eslamsgrund zu finden ist, wo die beschworenen Schrecken der Magierkriege allen noch deutlich und gefährlich vor Augen stehen. Gallstein und Höllenwall heissen nicht so, weil dort besonders wohlriechende Blumen wachsen. Aus Spielersicht ist der Gallsteiner daher auch viel weniger ein "blutrünstigen Schlächter", sondern ein harter Hund, der jederzeit bereit ist gegen die finstersten Schrecken ins Feld zu ziehen, koste es was es wolle: Leben, Ansehen, vielleicht sogar Seele. Er bietet sich damit natürlich als eine hervorragende Zielscheibe ein, um ihn als Buhmann darzustellen, und die Spieler machen das ja auch mit einer gewissen Freude am Spiel.

Für das "weibische" Getue der Pfortenritter kann aus Sicht der Pulethaner tatsächlich nur Verachtung übrigbleiben. Denn wer seine Zeit damit vertut, sich der Minne, der Tjoste und den hohen Künsten zu widmen, der droht am Ende genau das schwache Glied in der Abwehrreihe zu sein, wo die Dämonenscharen einfallen können. Gleichzeitig muss man akzeptieren, dass der Mensch nicht nur von hehren Zielen und Idealen lebt, sondern seine leibliche Existenz von den Zwängen der Natur abhängig ist. Für das Überleben, den Erhalt der Kräfte und den Aufbau der Wehr benötigt man Ressourcen, also Geld, so dass man von dem, der beschützt werden will, den entsprechenden Preis nicht nur erbitten sondern erfordern muss. Und da der unmündige Bauer von dem Schutz als erster profitiert, indem er nämlich sorglos seiner Existenz nachkommen kann und sich nicht um seine Seele fürchten muss, hat er den Preis des Ritters, dessen Pferd, Schwert und Burg zu zahlen. Wenn er dann aufbegehrt, dann ist das umso ungerechter, denn dann stellt er den Ritter als solchen in Frage.

Deswegen kann auch niemals eine Gleichberechtigung der Stände funktionieren. Eine Angleichung der Rechte muss unweigerlich zur Schwächung der Ritterschaft führen, so dass deren Aufgabe ernsthaft gefährdet ist. Eine der grössten Hassfiguren ist wohl Graf Yesatan von Eslamsgrund, der "Dämokrat", der die Bauern aus ihrer Verpflichtung für ihren Anteil an der Erhaltung der Ordnung nehmen wollte.

Das macht die Pulethaner wenig sympathisch, vor allem für einen Mitteleuropäer des 20. Jarhundert mit romantisierten Rittertugenden, gibt ihnen selbst aber ein immenses Selbstbewusstsein. Wenn der Adel seine Aufgabe nicht erfüllt, dann geht die Welt unter. Daher ist jeder fähige Kämpfer ohne Rücksicht auf Stand und Herkunft in den Adel aufzunehmen, wenn er sich persönlich bewiesen hat. Es ist quasi die Pflicht der Krone, die fähigsten Streiter zu versammeln und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich zu rüsten. Dass man sich als Schutzpatron im Kampf an Kor hält, hängt damit zusammen, dass gerade die Würdigkeit ein echter Kämpfer zu sein, einer der Haupttugenden Kors ist, dem man sich ja auch spieltechnisch nur durch Spätweihe als Geweihter anschliessen kann.

Die Pulethaner streben daher eben nicht das blutige Herrschaftsystem im Osten an, das getragen wird von Chaos und Verrat. Im Gegenteil, man hält sich für die Speerspitze genau gegen diese Zustände, die das Mittelreich in den Abgrund zu ziehen drohen. Und gerade jetzt, wo alle Zeichen auf Sturm stehen und man vor der Grossen Schlacht gegen den Erzverräter Helme Haffac steht, ist ein Ritterbund wie die Pfortenritter nicht nur eine Beleidigung, sondern eine echte Bedrohung für den Fortbestand der Welt.

Ein solches Weltbild untergräbt natürlich eine Auffassung, wie sie den Alten Häusern nahesteht. Denn wenn die Herkunft nichts bedeutet, sondern nur die Befähigung im Kampf gegen das Chaos zu bestehen ausreicht, um in den Adel aufgenommen zu werden, dann werden Dynastie-Denken und Pfründesicherung obsolet. Denn dann muss sich jeder Mensch prüfen lassen, und da die Fähigkeiten im Kampf zu bestehen ganz offensichtlich nicht von der Geburt abhängig sind, hätten die alten Adelsgeschlechter dem jungen Adel gegenüber keinen Vorzug. Sie wären völlig gleich.

Die "Wahrheit" wird wohl irgendwo zwischen den Auffassungen beider Bünde liegen. Wie alle Ideologien sind sie für den jeweiligen Anhänger völlig einsichtig und verständlich, so wie die jeweils andere Ansicht mit Verachtung und Unverständnis betrachtet wird. Als Spieler steht man über diesen Dingen, gerade weil beide Positionen durch seine Vertreter so extrem dargestellt werden. Darin liegen Reiz und Spielspass der Ritterbundfehde.


Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Adersin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Dunkelsfarn.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Fredo Adersin von Dunkelsfarn (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Fir 957 BF)
Baron zu Dunkelsfarn (1010 BF bis 1035 BF)
Familie:
Wappen Familie Muehlingen.svg
Lehen/Amt:
Wappen Herrschaft Muehlingen.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Ugo von Mühlingen (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Per 968 BF)
ehrgeiziger Emporkömmling und unbarmherziger Feldherr, dessen Laune von der Gicht vergiftet ist
Gaugraf zu Retogau (1009 BF bis 1018 BF), Kaiserlicher Marschall Garetiens (1016 BF bis 1029 BF), Pfalzgraf auf Rudes Schild (seit 1031 BF), Edler zu Mühlingen (seit 995 BF)
UGO V MUEHLINGEN.JPG
Familie:
Wappen Familie Helburg.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Helburg.svg
Mitglied:
Wappen Vertraute der Krone.svg
Malepartus von Helburg (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Rah 994 BF)
undurchsichtiger und intriganter Charakter mit großen Ambitionen
Junker zur Waldwacht (seit 1037 BF), Ritter zu Nym (seit 12. Tra 1037 BF), Stifts-Herr zu Sankt Ireanor (seit 9. Ron 1040 BF), Baron zu Höllenwall (seit 1022 BF), Junker zu Helburg (seit 1015 BF)
Wappen:
Wappen Selo Pfiffenstock.svg
Familie:
Wappen Baronie Haselhain.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Haselhain.svg
Mitglied:
Wappen Vertraute der Krone.svg
Selo von Pfiffenstock (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Hes 1001 BF)
Stark raulisierter Nebachote und garetischer Höfling mit immer skurillem Zugang zu seinem nebachotischen Erbe und breitem Grinsen.
Baron zu Haselhain (seit Pra 1040 BF)
Selo1040.png
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Dragenfels.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Treumunde von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Phe 1003 BF)
ehrgeizige Eslamsgrunder Edle, die nach Höherem strebt
Kronvögtin zu Puleth (seit 1041 BF), Baronin (umstritten) zu Bärenau (1029 BF bis 5. Pra 1036 BF), Vögtin auf dem Dragenfels (1034 BF bis 1039 BF)
Treumunde von Eychgras.png
Familie:
Wappen Familie Gallstein.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Gallstein.svg
Mitglied:
Wappen Vertraute der Krone.svg
Yendor Falkwin Limpurg von Gallstein (Symbol Tsa-Kirche.svg25. Fir 992 BF)
sinistrer und düsterer Despot, dessen Nennung das einfache Volk erzittern lässt
Baron zu Gallstein (seit 1022 BF)
Familie:
Wappen Familie Silberblick2.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Cyberian von Silberblick (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Bor 999 BF)
Familie:
Wappen Familie Adersin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Dunkelsfarn.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Bernhelm Adersin von Dunkelsfarn (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Pra 1008 BF)
Baron zu Dunkelsfarn (seit 1035 BF)
Familie:
Wappen Baronie Brendiltal.svg
Mitglied:
Wappen Vertraute der Krone.svg
Chaliba von Brendiltal (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Tsa 1000 BF)
Chaliba von Brendiltal2.jpg
Wappen:
Wappen Praioslob Udilhelm Eychgras.svg
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Praioslob Udilhelm von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Eff 1007 BF)
Praioslob Udilhelm von Eychgras.jpg
(weitere)

Verstorbene Mitglieder

Wappen:
Wappen Eslam von Brendiltal.svg
Familie:
Wappen Baronie Brendiltal.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Brendiltal.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Eslam von Brendiltal (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Pra 975 BF-Symbol Boron-Kirche.svg27. Ron 1039 BF)
Junker zu Efferdsblick (9999 vBF bis Ron 1039 BF), Baron zu Brendiltal (9999 vBF bis Ron 1039 BF), Freiherr zu Freiherrlich Brendiltal (9999 vBF bis Ron 1039 BF)
Eslam von Brendiltal.jpg
Familie:
Wappen Baronie Haselhain.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Haselhain.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Simold von Pfiffenstock (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Pra 997 BF-Symbol Boron-Kirche.svgRon 1037 BF)
Baron zu Haselhain (1021 BF bis 1037 BF)
Familie:
Wappen Familie Gippelstein.svg
Mitglied:
Symbol Kor-Kirche.svg
Irean ibn Yantur (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Phe 1000 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Hes 1039 BF)
Familie:
Wappen Baronie Haselhain.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Haselhain.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Siyandor von Pfiffenstock (Symbol Tsa-Kirche.svgPer 1025 BF-Symbol Boron-Kirche.svg2. Pra 1040 BF)
junger und kränklicher Baron von Haselhain
Baron zu Haselhain (Eff 1037 BF bis Pra 1040 BF)
Wappen:
Wappen Familie Norden.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Norden.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Mjesolf von Norden (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Per 966 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Ron 1040 BF)
Starrsinniger alter Junker, mit unverrückbaren Ansichten.
Oberhaupt der Familie Norden (1001 BF bis 24. Ron 1040 BF), Junker auf dem Nimmerjoch (8. Phe 987 BF bis 24. Ron 1040 BF), Ritter zu Kühnfeld (1001 BF bis 1006 BF), Interimsvogt zu Dornensee (1012 BF bis 1014 BF)
Norden Mjesolf.png
Familie:
Wappen Familie Ahrenstedt.png
Mitglied:
Wappen Familie Korbronn.svg
Rondrigo von Ahrenstedt (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Phe 996 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Pra 1040 BF)
Junker von Breitenhof (1025 BF bis 1040 BF)
Familie:
Wappen Familie Norden.svg
Lehen/Amt:
Wappen Herrschaft Kuehnfeld.png
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Selinde von Norden (Symbol Tsa-Kirche.svg988 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Per 1027 BF)
Ritterin von Kühnfeld (1006 BF bis 1027 BF)
Wappen:
Wappen Raul von Brendiltal.svg
Familie:
Wappen Baronie Brendiltal.svg
Mitglied:
Wappen Reshminianer.svg
Raul von Brendiltal (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Hes 1004 BF-Symbol Boron-Kirche.svgPhe 1034 BF)

Chronik

Wappen Koenigreich Garetien.svg 4. Per 1032 BF:
Nach dem Adelskonvent auf Kaiserpfalz Kaiserley in Greifenfurt erklären sich Pfortenritter und Pulethaner gegenseitig die Fehde. Es kommt zum Duell zwischen dem Höllenwaller Baron Malepartus von Helburg mit dem Sertiser Pfalzgraf Hilbert von Hartsteen, in welchem letzterer unterliegt.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1025 BF

Trippelwappen2018.svg Nicht nur Potenz
Zwei Furcht erregende Spezialisten tauschen sich über den Lüstern aus.
Zeit: 24. Pra 1025 BF / Autor(en): Hartsteen
Wappen Baronie Uslenried.svg Gespräch mit Wulf von Streitzig

Zeit: 15. Fir 1025 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Baronie Puleth.svg Eine Königliche Jagd

Zeit: Tsa 1025 BF / Autor(en):
Wappen Baronie Leihenbutt.svg Schatten über Travias Haus

Zeit: 16. Rah 1025 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten

1026 BF

Wappen Pfortenritter.svg Pfortenrittertreffen auf Burg Leihenbutt

Zeit: 14. Eff 1026 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Pfortenritter.svg Turniersaison 1025/26 BF
Gespräch mit Nimmgolf von Hirschfurten über seine Turniersiegesserie
Zeit: 30. Eff 1026 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Pfortenritter.svg "Pfortenritter aus Leidenschaft" nicht zu stoppen
Zeitungsgespräch mit dem Turniersieger Nimmgalf von Hirschfurten
Zeit: 30. Eff 1026 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg Gefährliche Wahrheiten - Teil 5

Zeit: 16. Tra 1026 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen blanko.svg Blutiges Attentat auf Adelsgesellschaft in Breitenau

Zeit: 18. Tra 1026 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen blanko.svg Pfortenritter gemaßregelt

Zeit: Ing 1026 BF / Autor(en): Syrrenholt
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Gerechtigkeit in Praios’ Namen?

Zeit: Pra 1027 BF / Autor(en):

1027 BF

Wappen Koenigreich Albernia.svg Ein garetischer Marschall für Albernia

Zeit: 1027 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Pulethaner.svg Der Ritt in den Reichsgau Teil 4

Zeit: 3. Pra 1027 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten, Gallstein, Eslam, Hartsteen
Wappen Koenigreich Albernia.svg Unser Marschall bei den Alberniern
Ugo von Mühlingen reist zu seinem ebenfalls schlecht beleumundeten Freund Graf Jast Irian von Crumold.
Zeit: 5. Pra 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Der Ritt in den Reichsgau Teil 13

Zeit: 12. Pra 1027 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten, Gallstein, Eslam, Hartsteen
Wappen Pulethaner.svg Urheber des Attentats auf die Pulethaner immer noch gesucht

Zeit: Ron 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pulethaner.svg Der Ritt in den Reichsgau Teil 16

Zeit: 1. Ron 1027 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten, Gallstein, Eslam, Hartsteen
Wappen Haus Hartsteen.svg Der Ritt in den Reichsgau Teil 15

Zeit: Ron 1027 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten, Gallstein, Eslam, Hartsteen
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Der Ritt in den Reichsgau Teil 20

Zeit: 3. Ron 1027 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten, Gallstein, Eslam, Hartsteen
Wappen Haus Hartsteen.svg Der Ritt in den Reichsgau Teil 21

Zeit: 4. Ron 1027 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten, Gallstein, Eslam, Hartsteen
Wappen Gemmenritter.svg Der Bund der Gemmenritter
Wer sind die Gemmenritter?
Zeit: 24. Ron 1027 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Stadt Baerenau.svg Überraschungssieg bei Bärenauer Turnei

Zeit: 30. Eff 1027 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Familie Ahrenstedt.png Pulethaner greifen ins Turniergeschehen ein!

Zeit: Tra 1027 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Glanz und Gloria

Zeit: Bor 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Sturmesernte Teil 6

Zeit: 6. Tsa 1027 BF / Autor(en): Eslam, Gallstein
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Sturmesernte Teil 7

Zeit: 7. Tsa 1027 BF / Autor(en): Eslam, Gallstein
Wappen Pulethaner.svg Rachedurst Teil 3

Zeit: 10. Tsa 1027 BF / Autor(en): Eslam, Gallstein
Wappen blanko.svg Blutiger Zwischenfall in Perricum

Zeit: 13. Tsa 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Rachedurst Teil 12

Zeit: 13. Tsa 1027 BF / Autor(en): Eslam, Gallstein
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Rachedurst Teil 17

Zeit: 18. Tsa 1027 BF / Autor(en): Eslam, Gallstein
Wappen Baronie Gallstein.svg Maulwurf in Not - Teil 3

Zeit: 20. Tsa 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Der Pfalzgraf erntet den Sturm - Teil 1

Zeit: 4. Per 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pulethaner.svg Der Pfalzgraf erntet den Sturm - Teil 2

Zeit: 4. Per 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Der Pfalzgraf erntet den Sturm - Teil 7

Zeit: 7. Per 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Der Pfalzgraf erntet den Sturm - Teil 10

Zeit: 8. Per 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Der Pfalzgraf erntet den Sturm - Teil 11

Zeit: 8. Per 1027 BF / Autor(en):
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Der Pfalzgraf erntet den Sturm - Teil 12

Zeit: 8. Per 1027 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Teil 1
Lyn Ni Niamad und Raul von Brendiltal erleben Abenteuer in Greifenfurt
Zeit: 9. Per 1027 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Teil 11
Lyn Ni Niamad und Raul von Brendiltal erleben Abenteuer in Greifenfurt
Zeit: 16. Per 1027 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en):
Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg Zweiter Teil

Zeit: 1. Rah 1027 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Gallstein, Malepartus
Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg Dritter Teil

Zeit: 1. Rah 1027 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Gallstein, Malepartus
Wappen Baronie Hoellenwall.svg Zweiter Teil

Zeit: 2. Rah 1027 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Malepartus
Wappen Kaisermark Gareth.svg Straßengespräche

Zeit: 17. Rah 1027 BF / Autor(en):
Wappen Baronie Leihenbutt.svg Schatten über Waldstein Teil 8

Zeit: 26. Rah 1027 BF / Autor(en): Hartsteen

1028 BF

Wappen Baronie Gallstein.svg Waldstein und Perricum werfen Schatten
Der Gallsteiner sorgt sich um seine Tochter
Zeit: 1. Pra 1028 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Gallstein
Wappen Baronie Gallstein.svg Abreise

Zeit: 14. Eff 1028 BF / Autor(en): Gallstein, Eslam
Wappen Wildermark.svg Gedankengift Teil 14a

Zeit: 27. Eff 1028 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Pulethaner.svg Nachtrag

Zeit: 7. Tra 1028 BF / Autor(en): Malepartus
Wappen blanko.svg Wie eine blut’ge Fehde langsam erkaltet

Zeit: Bor 1028 BF / Autor(en):
Wappen Mittelreich.svg Teil 4

Zeit: 15. Phe 1028 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Pulethaner.svg Von kaiserlicher Ordnung - Teil 3

Zeit: 20. Phe 1028 BF / Autor(en): Eslam
Wappen Pulethaner.svg Von kaiserlicher Ordnung - Teil 4

Zeit: 21. Phe 1028 BF / Autor(en):
Wappen Pulethaner.svg Von kaiserlicher Ordnung - Teil 5

Zeit: 22. Phe 1028 BF / Autor(en): Eslam, Malepartus
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Von kaiserlicher Ordnung - Teil 9

Zeit: 25. Phe 1028 BF / Autor(en):
Wappen Pulethaner.svg Von kaiserlicher Ordnung - Teil 12

Zeit: 10. Per 1028 BF / Autor(en):

1030 BF

Symbol Kor-Kirche.svg Bruder des Blutes 9

Zeit: 1. Pra 1030 BF / Autor(en): Goswin
Wappen Baronie Hoellenwall.svg Verliebt, verlobt, verheiratet!

Zeit: 26. Ron 1030 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Malepartus

1031 BF

Wappen Baronie Fremmelsfelde.svg Brief an die Pulethaner

Zeit: 8. Ron 1031 BF / Autor(en): Goswin
Wappen Reichsstadt Eslamsgrund.svg Panem et Circenses

Zeit: 1. Ing 1031 BF zur morgendlichen Perainestunde / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten

1032 BF

Wappen Baronie Uslenried.svg Ein Wolf im Schafspelz
Inmitten der Nacht schmiedet man zu Uslenried einen Hilfeplan.
Zeit: 1. Per 1032 BF zur nächtlichen Praiosstunde / Autor(en): Uslenried
Wappen Waldsteiner Woelfe.svg Reisende Helden
Nach zwei Tagen Marsch erreichen die Söldlinge schließlich die Osenbrücker Lande.
Zeit: 3. Per 1032 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Uslenried
Wappen Baronie Osenbrueck.svg Duell im Morgengrauen

Zeit: 4. Per 1032 BF zur morgendlichen Hesindestunde / Autor(en): Malepartus, Hartsteen
Wappen Baronie Osenbrueck.svg Ferne Zaungäste
Ein ungleiches Duell findet, beobachtet von unerkannten Zuschauern, ein unerwartetes Ende.
Zeit: 4. Per 1032 BF zur morgendlichen Firunstunde / Autor(en): Uslenried
Wappen Baronie Osenbrueck.svg Gespräch unter vier Augen
Endlich kommt es zum Gespräch zwischen den beiden Soldherren, und man einigt sich auf das weitere Vorgehen.
Zeit: 4. Per 1032 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Uslenried, Hartsteen
Wappen Baronie Osenbrueck.svg Weiße Tauben aus Osenbrück
Nachdem klar ist, wie es um die Lage bestellt ist, werden die Verbündeten mit Brieftauben informiert - doch damit nehmen die Dinge erst richtig Fahrt auf und führen zu weiteren Ereignissen, von denen gesondert berichtet wird.
Zeit: 4. Per 1032 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Uslenried
Wappen Pfortenritter.svg Syrrenholter Initiative

Zeit: 11. Per 1032 BF / Autor(en): Syrrenholt
Wappen Goldene Lanze.svg Reitet schnell, bleibt gefährlich

Zeit: 11. Per 1032 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): BB
Wappen Pfortenritter.svg „Das Band ist zerrissen zwischen uns“

Zeit: 12. Per 1032 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Hartsteen, Nimmgalf von Hirschfurten, Uslenried
Wappen Pulethaner.svg Ankunft der Pulethaner

Zeit: 12. Per 1032 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Gallstein, Malepartus
Wappen Waldsteiner Woelfe.svg Wölfe an der Grenze

Zeit: 16. Per 1032 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Uslenried
Wappen Pfortenritter.svg Wolfsgeheul

Zeit: 16. Per 1032 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Uslenried
Wappen Baronie Osenbrueck.svg Depesche an den Gallsteiner

Zeit: 2. Ing 1032 BF / Autor(en): Malepartus
Wappen Koenigreich Garetien.svg Ein feiner Riss geht durch Garetien

Zeit: 4. Ing 1032 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Hartsteen, BB
Wappen Baronie Gallstein.svg Reaktion aus Gallstein

Zeit: 5. Ing 1032 BF / Autor(en): Gallstein
Wappen Pulethaner.svg Fremmelsfelde setzt sich in Marsch

Zeit: 5. Ing 1032 BF / Autor(en): Goswin
Wappen Baronie Hartsteen.svg Es flüstert der Burggarten
Luidor von Hartsteen sinniert über die Ereignisse der jüngeren Vergangenheit und über die Nachfolger Thuronias
Zeit: 15. Ing 1032 BF / Autor(en): Hartsteen
Wappen Storchenbund.svg Der Storchenbund

Zeit: 15. Rah 1032 BF / Autor(en): VolkoV

1033 BF

Wappen Gut Baranathin.svg Massagen in Rashia'Hal

Zeit: 17. Pra 1033 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Eslam
Wappen Gut Baranathin.svg Buhurt einmal anders

Zeit: 17. Pra 1033 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Eslam, Tomira
Wappen Kaiserlich Sertis.svg Sertiser Wein

Zeit: 16. Tra 1033 BF / Autor(en): Hartsteen
Wappen Reichsstadt Hirschfurt.svg Die Schande der Waldsteiner Lande

Zeit: 15. Hes 1033 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Baronie Brendiltal.svg Weggefährten sammeln sich

Zeit: 21. Fir 1033 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Eslam
Wappen Haus Ochs.svg Ganggeflüster

Zeit: 20. Tsa 1033 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Sturmfels.svg Die Hatz beginnt

Zeit: 18. Phe 1033 BF / Autor(en): Eslam
Wappen Haus Luring.svg Turnierfriede

Zeit: 26. Ing 1033 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): BB

1034 BF

Wappen Baronie Rallerspfort.svg Keilerei im Wildschwein

Zeit: 15. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde, Nimmgalf von Hirschfurten, Eslam
Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Abschlußbankett
Das Abschlussbankett der Feierleichkeiten ist ein Schaulaufen gesprächsfreudiger garetischer Aristokraten
Zeit: 7. Tsa 1034 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Balrik
Wappen Baronie Hirschfurten.svg Der Abschied

Zeit: 15. Rah 1034 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten, BB

1035 BF

Wappen blanko.svg Das Hochzeitsturnier zu Kressenburg

Zeit: 15. Pra 1035 BF / Autor(en): Robert O.
Wappen blanko.svg Unfehde!

Zeit: Ron 1035 BF / Autor(en): BB, Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Pfalzgrafschaft Rudes Schild.svg Eine Einigung unter Edelmännern

Zeit: 5. Ron 1035 BF / Autor(en): Hartsteen, BB
Wappen Pfalzgrafschaft Reichsgau.svg Wem die Zukunft gehört

Zeit: 29. Rah 1035 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Hartsteen

1038 BF

Wappen Baronie Hirschfurten.svg Hilfe in der Not
Der Baron von Hirschfurten antwortet seinem Bundesbruder Hilbert und lässt ihm eine stattliche Summe Gold zukommen.
Zeit: 15. Phe 1038 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten

1039 BF

Wappen Baronie Haselhain.svg Endlich gute Nachrichten
Endlich erreicht Haselhain der Eslamsgrunder Trupp.
Zeit: 6. Hes 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Familie Korbrunn.svg Das Beste
Tar von Korbrunn hat das Beste herausgeholt.
Zeit: 24. Hes 1039 BF / Autor(en): Jan
Wappen Baronie Haselhain.svg Nachwehen
Ein Treffen zwischen Selo von Pfiffenstock und Alrik von Korbrunn soll retten was noch zu retten ist.
Zeit: 10. Tsa 1039 BF / Autor(en): Jan

1040 BF

Wappen Baronie Fremmelsfelde.svg Herz und Land dem grimmen Streiter
Escallia berät sich über das Urteil aus Höllenwall über Ayla von Hahnentritt
Zeit: 15. Pra 1040 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Malepartus, Goswin
Wappen Baronie Hoellenwall.svg Blutiges Land
KOR siegt über Rondra, Jtm. Byderisch fällt an Sankt Ireanor.
Zeit: 14. Ron 1040 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Malepartus, Goswin, Jan

1041 BF

Wappen Grossfuerstentum Khunchom.svg An das praiosfürchtige Volk der Mark Greifenfurt!
Der verwirrte Reichsrichter in Verbannung ruft zum Klassenkampf auf
Zeit: 20. Per 1041 BF / Autor(en): Hartsteen