Praioslob Udilhelm von Eychgras

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Eychgras.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Pulethaner.svg   

Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
zeitweise Junker von Ibelstein in der Baronie Bärenau, Ritter von Eychgras
Ämter und Würden:
Ämter:
Daten:
Alter:
34 Jahre
Tsatag:
10. Eff 1007 BF
Geburtshoroskop:
Simia, Kor, Aves, Delfin
Familie:
Geschwister:
Treumunde Rotha (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Phe 1003 BF), Praioslob Udilhelm (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Eff 1007 BF), Helmdahl Hal (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Pra 1010 BF), Wulf Eberhelm (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Tsa 1012 BF)
Ausbildung:
War Knappe bei:
Erscheinung:
Augen:
grün
Haare:
kurzes dunkelblondes Haar
Größe:
1,98 Schritt
Herausragende Werte:
Eigenschaften:
MU: 14, GE: 14, KO: 14, KK: 15
Talente:
Lanzenreiten 12, Schwerter 12, Reiten 14, Lehren 8, Kriegskunst 10, Staatskunst 8, Schildkampf II, Rüstungsgewöhnung II, Turnierreiterei, Kriegsreiterei
Hintergründe:
Charakter:
aufrechter, junger, ehrenhafter Ritter, Turnierreiter
Verwendung im Spiel:
Auf den letzten Turnieren konnte Praioslob mehr und mehr auf sich aufmerksam machen. Er demonstriert großen Mut und schreckt auch nicht vor ausgemachten Favoriten wie dem Herrn aus Blauenburg zurück. Im Gegenteil er wirft sie lieber in den Staub!
Finanzkraft:
bisher gering
Freunde:
Simold von Pfiffenstock (sein Gönner), Malepartus von Helburg (sein Schwager)
Sonstige Bünde:
Pulethaner
Schwächen:
Seit dem einschneidenden Erlebnis in Almada besitzt Praioslob einen tiefen Glauben an die wahre Liebe, auch wenn sie ihm bisher verwehrt blieb.
Besonderheiten:
Steht an erster Position der Lehnsfolge für das Junkertum Eychgras, noch vor seiner älteren Schwester Treumunde,Pulethaner
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Spieler und Darsteller: SC, Tim L.; Kontakt: Praioslob_von_Eychgras ÄT gmx PUNKT de

Charaktergeschichte

Praioslob Udilhelm von Eychgras wurde geboren am 10. Efferd 14 Hal und wuchs die ersten Götterläufe auf dem großelterlichen Junkersgut Gut Eychgras in der Vogtei Königlich Halhof auf.

Praioslob ist das zweite Kind von Eberhelm d.J. und seiner Gattin Kunigunde von Rovennis zu Eychgras. Er steht an erster Stelle Erbfolge des Junkersgut noch vor seiner älteren Schwester Treumunde, die ihm dieses Eingeständis für ihre Befriedung in Bärenau zusicherte.

Seine Kindheit hat er trotz allen Familienzwists genossen und Treumunde in vielem was er machte nachgeeifert. Im Alter von neun Jahren suchte sein Großvater Eberhelm für ihn eine passende Knappschaft. Ritter Nydam von Kieselburg, alter Baron von Hundsgrab aus dem fernen Greifenfurt war willig ihn als seinen Knappen anzunehmen.

Als Knappe erfuhr Praioslob, dass es im Leben auf mehr ankommt als aufs Kämpfen und das Leben zu genießen. Sein Ritter war von der alten Schule und verlangte ihm vieles ab, was Praioslob eher von Bediensteten erwartet hätte. Daraus erlernte er eine gesunde Selbstständigkeit. Sein Ritter war für ihn ein Vorbild an Heldenmut und Ehre, wobei sich Praioslob manchmal ein wenig mehr Dingen zugewendet hätte, die sein Ritter als "neumodischen Kram" schnell abgetan hat.

Sein Ritter weckte in Praioslob schnell das Interesse an Turnieren. So lernte er begierig von seinem Lehrer den Lanzengang und den Umgang mit dem Schwerte. Die Farbenpracht der Wappen und die Ehrenhaftigkeit der Ritter hat ihn ganz in seinen Bann gezogen. Seinem Ritter diente er dabei recht schnell als Übungspartner, was dieser ihm mit dem ein oder anderen Sieg in einem Turnier dankte.

Mit seinem 21. Lebensjahr war Praioslob reif für den Ritterschlag. Nach erfolgter Ehrenwacht wurde er von seinem Lehnsherr in den Stand des Ritters erhoben.

Zu seinem Lehrer und Ritter Nydam von Kieselburg verbindet ihn eine tiefe Freundschaft und zu gern reitet Praioslob ins ferne Hundsgrab, um seinem Ritter die Aufwartung zu machen.

...

[Erlebnisse in Baronie Erlenstamm]

...

Eberhelm IV. bat Praioslob seine Schwester auf ihrer Versöhnungsreise mit ihrem Gatten ins benachbarte Almada zu begleiten. Dabei erhoffte er sich, dass sein Enkel sich endlich eine Frau suchen würde. Auf dieser Reise lernte Praioslob die Versuchungen des weiblichen Geschlechtes kennen. Einige wunderschöne Zaori-Mädchen fingen an sich für den jungen Ritter zu interessieren. Praioslob fiel es schwer diesen Verlockungen zu widerstehen, bis ihm in einer Nacht der Geist einer almadischen Dame im Traume erschien und ihm von ihrer Hoffnungslosigkeit und Enttäuschung über die Liebe und die Götter erzählte. Von diesem Traum tiefbewegt aber verwirrt, stand ihm nun nicht mehr der Sinn nach einem Abenteuer.

In der folgenden Nacht erschien der Geist nun in der Öffentlichkeit und Praioslob erkannte, dass die Dame aus Liebe zu ihrem Gatten ihm in den Tod gefolgt ist und nun verzweifelt nach einem Weg zu ihm suchte. Der Geist wurde dabei von dämonischen Kräften gelockt und nur mit Mühe und dem Aufbieten seines gesammten Wissens über die Götter, die Liebe und seinem ehrenhaften Herz gelang es Praioslob den Geist dieser Dame von der ewigen Verdammnis in den Niederhöllen zu bewahren. Durch eine neue Weihe des gemeinsamen Grabes gelang es den Anwesenden Gästen diesem rastlosen Geist die ewige Ruhe in Borons Hallen zu ermöglichen. Dem jungen Ritter schien es wie eine Vision, denn er sah wie sich die beiden verliebten Seelen in Borons Reich wiederfanden. Tief bewegt von diesem Erlebnis ist Praioslob nun von dem tiefen Glauben an die wahre Liebe beseelt. In der Hoffnung diese selbst zu finden, ist er nun dem Wunsch seines Großvaters nicht mehr abgeneigt.

Der Blauenburg-Bezwinger

"Als Praioslob
da wurde grob,
er Blau'nburg aus dem Sattel schob.

Applaus im Eck,
so schnell und keck
wurd' er zum Favoritenschreck!

In grün und gold
den Damen hold
gehauchter Kuss der einz'ge Sold."

Barnemund von Plitzenberg

Ahnen und Kinder

Wappen Familie Leuenwald.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Adrianus von Leuenwald
Symbol Tsa-Kirche.svg7. Ing 936 BF
Symbol Boron-Kirche.svg9. Eff 1004 BF
Wappen Familie Eychgras.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Rotha von Eychgras
Symbol Tsa-Kirche.svg17. Tra 940 BF
Symbol Boron-Kirche.svg30. Rah 1006 BF
Vater von Delana von Eychgras-Fahrnfurt Mutter von Delana von Eychgras-Fahrnfurt
(2 Geschwister) Wappen Familie Eychgras.svg Eberhelm von Eychgras.jpg Wappen Junkertum Eychgras.svg
Eberhelm Praioslob von Eychgras
Symbol Tsa-Kirche.svg23. Per 959 BF
Wappen Familie Eychgras.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Delana von Eychgras-Fahrnfurt
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Pra 966 BF
Symbol Boron-Kirche.svg2. Hes 1036 BF
(15 Geschwister) Wappen Familie Eychgras.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Eberhelm von Eychgras d.J.
Symbol Tsa-Kirche.svg5. Tsa 985 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1032 BF
Kunigunde von Rovennis
Wappen Praioslob Udilhelm Eychgras.svg Praioslob Udilhelm von Eychgras.jpg Wappen Pulethaner.svg
Praioslob Udilhelm von Eychgras
Symbol Tsa-Kirche.svg10. Eff 1007 BF
(3 Geschwister)

Chronik

Wappen Praioslob Udilhelm Eychgras.svg 10. Eff 1007 BF:
Geburt von Praioslob Udilhelm von Eychgras .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1028 BF

Wappen Koeniglich Halhof.svg Heimkehr der Eychgraser Truppen
Die Eychgraser Truppen kehren mit großen Verlusten in die Heimat zurück.
Zeit: 10. Ron 1028 BF / Autor(en): Treumunde

1029 BF

Wappen Koeniglich Halhof.svg Drei Reiter in der Nacht

Zeit: 16. Ron 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Erlenstamm.svg Doppeltes Spiel

Zeit: 5. Tra 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Familie Eychgras.svg Truppenaushebung in Eychgras

Zeit: 19. Rah 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Familie Eychgras.svg Ein wahrer Ritter für Bärenau

Zeit: 30. Rah 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Familie Eychgras.svg Eychgraser Aufbruch

Zeit: 30. Rah 1029 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Familie Eychgras.svg Ein Plan muss reifen

Zeit: 30. Rah 1029 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Familie Eychgras.svg Verdammtes Hartsteen!

Zeit: 30. Rah 1029 BF / Autor(en): Praioslob

1030 BF

Wappen Baronie Hoellenwall.svg Verliebt, verlobt, verheiratet!

Zeit: 26. Ron 1030 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Malepartus
Wappen Baronie Baerenau.svg Ein Bote aus Eychgras

Zeit: 10. Eff 1030 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Koeniglich Halhof.svg Nichts Gutes

Zeit: 12. Eff 1030 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Koeniglich Halhof.svg In Ketten gelegt

Zeit: 12. Eff 1030 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Koeniglich Halhof.svg Gänsegeschnatter

Zeit: 12. Eff 1030 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Hoellenwall.svg Fortschritte

Zeit: 30. Eff 1030 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Familie Eychgras.svg Hundswache

Zeit: 15. Tra 1030 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Familie Eychgras.svg Kampf um Ibelstein

Zeit: 16. Tra 1030 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Familie Eychgras.svg Verwundet

Zeit: 16. Tra 1030 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Hoellenwall.svg Liebe und Pflicht

Zeit: 30. Tra 1030 BF / Autor(en): Malepartus

1031 BF

Wappen blanko.svg Verpflichtungen

Zeit: 20. Bor 1031 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen blanko.svg Ein ungemütliches Erwachen

Zeit: 30. Tsa 1031 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen blanko.svg Stellungsspiele

Zeit: 7. Phe 1031 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Fremmelsfelde.svg Berichte und Gerüchte

Zeit: 11. Phe 1031 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Goswin

1032 BF

Wappen Familie Eychgras.svg Ein Eychgraser in Ketten

Zeit: 12. Pra 1032 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Uslenried.svg Riva-Spiel

Zeit: 9. Ron 1032 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Pulethaner.svg Tolle Neuigkeiten

Zeit: 5. Ing 1032 BF / Autor(en): Praioslob

1033 BF

Wappen Gut Baranathin.svg Massagen in Rashia'Hal

Zeit: 17. Pra 1033 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Eslam

1034 BF

Wappen Haus Luring.svg Turnierergebnis

Zeit: 11. Pra 1034 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): BB
Wappen blanko.svg Tjoste 1. Runde

Zeit: 18. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Tjoste 2. Runde

Zeit: 19. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Tjoste 3. Runde

Zeit: 20. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Tjoste 4. Runde

Zeit: 21. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Tjoste 5. Runde

Zeit: 22. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Tjoste 6. + 7. Runde

Zeit: 23. Pra 1034 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten, BB
Wappen blanko.svg Turnierergebnis

Zeit: 23. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen blanko.svg Hinter dem Vorhang

Zeit: 25. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde

1037 BF

Wappen Baronie Hoellenwall.svg Zu fangen eine Ratte
Morgana wird Vögtin im Jtm. Waldwacht, unter strkten Bedingungen
Zeit: 1037 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Malepartus
Wappen Junkertum Eychgras.svg Unerwartet
Praioslo geht mit Morgana nach Waldstein
Zeit: 1037 BF zur mittäglichen Rondrastunde / Autor(en): Malepartus
Wappen Junkertum Waldwacht.svg Fassstechen

Zeit: Per 1037 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Malepartus
Wappen Junkertum Waldwacht.svg Schon wieder unerwartet

Zeit: 28. Rah 1037 BF zur morgendlichen Hesindestunde / Autor(en): Malepartus

T. Lohmann